Essen

In diesem Essener Hochhaus soll Facebooks zweites Löschzentrum entstehen

Im City Tower soll Facebooks Löschzentrum eingerichtet werden.
Im City Tower soll Facebooks Löschzentrum eingerichtet werden.
Foto: Socrates Tassos
  • Facebook will ein zweites Löschzentrum in Essen installieren
  • Noch hat der Konzern nicht bestätigt, wo es hinkommen soll
  • Es könnte der City Tower werden

Essen. Nachdem Facebook am Dienstag angekündigt hatte, dass ein zweites Löschzentrum in Essen entstehen soll, scheint es jetzt auch einen genauen Standort zu geben.

Wie die NRZ und die Bild übereinstimmend berichten, sollen die gut 500 neuen Mitarbeiter ihre PCs im City Tower am Limbecker Platz (ehemaliges Iduna-Hochhaus) hochfahren dürfen.

Wirtschaftsförderung will in das selbe Gebäude

Problem: Eigentlich will auch die Wirtschaftsförderung dort einziehen. Gegenüber der NRZ ruderte Wirtschaftsförderer Dietmar Düssen aber schon zurück: „Wenn eine Ansiedlung solchen Kalibers nach Essen kommt, würde die Wirtschaftsförderung selbstverständlich in die zweite Reihe treten.“

In dem Löschzentrum soll dafür gesorgt werden, dass strafbare Hassreden, Tötungsszenen und verbotene Pornoinhalte schnell von der Plattform verschwinden. So will es das neue Bundesgesetz, das ab Oktober in Kraft tritt.

Bislang hat Facebook den Standort noch nicht bestätigt.

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

EURE FAVORITEN