Essen

Immer noch Schäden durch Sturmtief „Friederike“: Feuerwehr musste Straße in Essen sperren

Die Feuerwehr musste die Mittwegstraße in Essen sperren. Dort waren herunterfallende Ziegel gemeldet worden.
Die Feuerwehr musste die Mittwegstraße in Essen sperren. Dort waren herunterfallende Ziegel gemeldet worden.
Foto: Justin Brosch

Essen. Herunterfallende Dachziegel an der Mittwegstraße sind der Feuerwehr Essen am Samstag gemeldet worden. Grund für die losen Ziegel war offenbar Sturmtief „Friederike“, das am 18. Januar unter anderem in NRW wütete.

-------------------------------------

• Mehr zum Thema:

Sturm-Bilanz: So viele Fußballfelder Wald hat „Friederike“ in NRW zerstört

Seine Angehörigen fanden ihn im Wald: Arbeiter in Gelsenkirchen von Baum erschlagen

Betreten verboten! Dieses fette Bußgeld droht dir ab sofort, wenn du in Bochum in den Wald gehst

-------------------------------------

Nachdem die Feuerwehr eingetroffen war, wurde ein Statiker des Technischen Hilfswerkes nachalarmiert, der das Dach begutachtete. Er entschied, dass die Straße für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden musste. Der Einsatz konnte nach drei Stunden beendet werden. (jp)

 
 

EURE FAVORITEN