Essen

Imbiss-Check Ruhrgebiet: PappaRoti in Essen – warum du dir dieses Geschmackserlebnis nicht entgehen lassen solltest

Das PappaRoti Bun wird aus süßem Hefeteig gebacken und mit verschiedenen Toppings angeboten.
Das PappaRoti Bun wird aus süßem Hefeteig gebacken und mit verschiedenen Toppings angeboten.
Foto: Dennis Özmen
  • DER WESTEN testet die Imbissbuden im Revier
  • Welcher schmeckt besonders gut, wo gibt's billig und lecker?
  • Heute die süße Variante: PappaRoti Buns mit Saffron Latte

Essen. Seit dem 4. Januar gibt es ein neues Café am Kennedyplatz in Essen: das „PappaRoti“ Was es so besonders macht? Es verspricht ein bombiges Geschmackserlebnis mit seinen Buns und bietet auch ausgefallene Getränke an. Das schreit nach einem Imbiss-Check für DER WESTEN.

„PappaRoti“ am Kennedyplatz in Essen: Das ist das Bun

Mittlerweile gibt es rund 400 PappaRoti-Cafés auf der ganzen Welt. Bekannt ist dieses Franchise-Unternehmen für seine Buns. Begonnen haben sie ihre Reise in Malaysia und haben einen Zwischenstopp in Dubai eingelegt, bevor sie letztlich auch in Essen auf dem Teller landen.

Auf seinem langen Weg von Osten nach Westen hat PappaRoti sein Rezept für die Buns verfeinert, um selbst Emiratis in Dubai überzeugen zu können.

Diese Buns sind Karamell-Kaffee-Brötchen, die mit einem süßen Hefeteig gebacken werden. Ihr Kern dagegen ist fluffig weich und ganz zart. Du kannst sie pur essen oder sie mit herzhaften und süßen Toppings servieren lassen.

Wie schmeckt's?

Die Kruste des Hefebrötchens erinnert an Butterstreusel. Sie ist knusprig, aber nicht kross. Auf der Zunge entfaltet sie direkt die Karamellsüße. Die Kaffeenote kommt erst im Nachgang leicht nach.

Im Kern wird es salzig und buttrig. Das intensiviert den Geschmack süßer Toppings. Diesmal gab es Dattelsirup auf's Bun. Wie er schmeckt? Er kommt an den Zuckerrübensirup nah ran, nur hat er eine mildere Süße.

Der Saffron Latte ist ein Hingucker. Gelbe, heiße Milch in einem Glas. Ob das wohl schmeckt? Das Heißgetränk schmeckt leicht nach Tahiti-Vanille, das im Gegensatz zur Bourbon-Sorte milder ist. Die bitter-scharfe Note von Safran fehlt völlig. Er ist nur durch die Farbe der heißen Milch zu erkennen.

---------------------------

Mehr Themen:

Gift-Zwischenfall in Essener RWE-Kraftwerk: Schlechte Nachrichten für Anwohner

Irrfahrt in Essen: Autofahrer rast über mehrere Pöller und kracht vor Baum

Wilde Schlägerei bei McDonalds in Essen – Männer setzen Gegenstände brutal gegeneinander ein

---------------------------

Die Atmosphäre im „PappaRoti“

Das „PappaRoti“ lädt zum Entspannen ein. Die ruhige Stimmung wird von leiser Musik begleitet. Wer einen Ort zum Abschalten sucht, findet hier den richtigen Platz dafür.

Preis/Leistung

Das Bun mit Dattelsirup bekommst du für 5,90 Euro. Wenn du dir noch ein Saffron Latte bestellst, kommst du insgesamt auf 10,70 Euro.

Für einen Saffron Latte, der keine besondere Eigennote hat, finde ich den Preis von 4,80 Euro etwas zu hoch. Hätte ich Safran herausgeschmeckt, wäre der Preis völlig in Ordnung gewesen.

Die Preise für die Buns sind dagegen angemessen. Wer sie ohne Toppings bestellt, bekommt sie sogar für 2,90 Euro.

Note: 2

Geschmacklich erinnern mich die Buns zwar zu sehr an Butterstreuselkuchen. Doch das vielfältige Geschmackserlebnis in dem Brötchen weckt Freude. Eine süße Kruste mit einem buttrig, salzigen Kern, gedeckt von süßen wie herzhaften Toppings sorgen für Abwechslung.

Der Saffron Latte hätte auch eine heiße Vanillemilch aus Tahiti-Vanille sein können, wenn sie nicht durch ihre kräftig gelbe Farbe auffallen würde.

Der Weg zu „PappaRoti“

Limbecker Straße 7–15, 45127 Essen

Öffnungszeiten: Montags bis sonntags von 9 bis 21 Uhr

 
 

EURE FAVORITEN