Veröffentlicht inEssen

Du hast noch illegale Waffen zuhause? Bis heute kannst du sie straffrei abgeben

Kroatien-Waffen.JPG
Bei Durchsuchungen in Kroatien entdeckten die Ermittler unteranderem eine Panzerfaust. Foto: Polizei Kroatien

Essen. 

Es ist eine Amnestie, die von der Polizei in NRW ausgestellt wurde. Denn bis heute, Samstag, 30. Juni, können alle Waffen, die illegal erworben und gehalten wurden, abgegeben werden.

Straffrei.

————————————

• Mehr Themen:

Nena in der Westfalenhalle Dortmund: „Wollt ihr mich eigentlich verarschen?“

Schwerer Unfall auf A42: Auto brennt komplett aus

• Top-News des Tages:

Tausende Pokémon Go-Fans in Dortmund erwartet – Polizei gibt amüsanten Hinweis an die Jäger: „Bei uns werden nur Verbrecher gejagt, keine Pikachus!“

Dortmund: Randalierer ignoriert Platzverweis an Schule – bei seiner Festnahme rastet er aus und verletzt vier Polizisten

————————————-

Alleine in der Dienststelle Dortmund wurden bis zum 28. Juni über 250 Waffen abgegeben, berichtet die .

Insgesamt seien im Ruhrgebiet einige Hunderte zusammengekommen. Die Polizei rechnet aber damit, dass am letzten tag auch noch einige Waffen abgegeben werden.

Statistik wird Anfang Juli veröffentlicht

Deswegen werde die Statistik erst Anfang Juli veröffentlicht.

Wer seine illegalen Waffen nicht abgibt, muss mit einer Strafe wegen illegalen Waffenbesitzes rechnen. Das kann zu Geldstrafen oder sogar Gefängnis von einem bis fünf Jahren führen.

Den ganzen WAZ-Artikel liest du. (fb)