Essen

Ihr Liebling überlebte nur knapp: Hund in Essen-Borbeck durch Köder vergiftet

Matthias Biesel
Amélie Knoop rettete wahrscheinlich ihrem Hund Nemo das Leben.
Amélie Knoop rettete wahrscheinlich ihrem Hund Nemo das Leben.
Foto: Privat
  • In Essen-Borbeck sind mehrere Hunde durch Köder vergiftet worden
  • Eine Hundebesitzerin rettete ihren Hund wahrscheinlich nur knapp vor dem Tod
  • Du hast etwas gesehen oder bist selbst betroffen? Melde dich bei der Polizei!

Essen. Amélie Knoop ging am Dienstag nur schnell Gassi mit ihrem Hund Nemo. Für gewöhnlich ein normaler Spaziergang entlang eines Waldstücks, das zwischen der Neustraße und dem Schacht Neu-Cöln in Essen-Borbeck liegt.

Doch eh sie sich versah, hatte ihr zweijähriger Bolonka Zwetna ein Wurststück gefressen. Ein vergiftetes Wurststück, wie sich schnell herausstellen sollte. „Nemo erbrach sich sofort“, so die Tierliebhaberin

DER WESTEN berichtete über mögliche Giftköder an der Straße Schacht Neu-Cöln in Essen Borbeck.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Hundebesitzer sind besorgt: Gerücht oder Gefahr – Was ist dran am Giftköder-Fund in Essen?

Ekel-Video: Tausende Fliegen, Ratten, bestialischer Gestank - Illegale Fleischerei soll für Mülheimer Afro-Shop produziert haben

Illegale Metzgerei in Essen stinkt zum Himmel: Wann wird das Fleisch entsorgt?

-------------------------------------

Geistesgegenwärtiges Handeln rettet Nemo vermutlich das Leben

Zuerst sei sie schockiert gewesen. „Er muss in kürzester Zeit sehr viele Fleischstücke gegessen haben“, vermutet Knoop. Dann handelte sie geistesgegenwärtig und fuhr direkt zum nächsten Tierarzt. „Der Arzt hat dem Hund dann eine Spritze gegeben, damit er weitere Giftköder erbrechen konnte.“

Knoop geht davon aus, dass ihr geliebter Vierbeiner wahrscheinlich gestorben wäre, hätte sie nicht so schnell reagiert. Sie vermutet, dass der Hund immer noch Gift im Körper trägt. Mittlerweile zeigt er sich jedoch wieder munter.

Deinem Hund ist etwas ähnliches passiert?

Im Netz berichten einige Hundehalter, dass auch ihre Vierbeiner Opfer von Giftködern geworden sind.

Falls auch deine geliebte Fellnase Opfer eines Giftköders wird, suche schnellstmöglich einen Tierarzt auf. Wichtig ist auch, dass anschließend eine Anzeige bei der Polizei erstattet wird.