Essen

Hund in Essen aus „fadenscheinigen Gründen“ im Tierheim abgegeben – keine Woche später ist er tot

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Essen. Schreckliche Nachricht aus dem Tierheim Essen! Vor wenigen Tagen hatte DER WESTEN noch über das Schicksal von Hund Silver berichtet. Nun ist das Tier gestorben.

15 Jahre alt wurde der Labrador-Senior aus Essen. Der Hund war gerade einmal ein paar Tage beim Tierheim. „Sechs Tage......sechs Tage durften wir dich kennen- und lieben lernen“, schreiben die Pfleger auf Facebook.

Hund in Essen: Ultraschallbild schockiert

„Opa Silver, mit 15 Jahren bei uns im Tierheim abgegeben aus fadenscheinigen Gründen. Schon als du bei uns abgeladen wurdest, waren wir über deinen Zustand schockiert“. Wir berichteten über den Zustand des Hundes. Hier liest du mehr <<<

Er hatte gedrehte Krallen und Tumore. Dennoch hatte das Tierheim die Hoffnung, den Hund in einem geeigneten Zuhause unter zu bringen. Auch konnte Silver nicht ohne Hilfe aufstehen.

„Dein Zustand war desolat und das machen wir deinen ehemaligen Besitzern zum Vorwurf. Wir nahmen dich auf, wir haben dich mit Tragehilfen und sogar mit Rollstuhl wieder mobil gemacht“, so das Tierheim in einem Abschiedsbrief auf Facebook.

Auch erinnern sie sich zurück, wie er in den vergangenen Tagen durch das Tierheim in Essen geflitzt ist und den Hühnern zugesehen hat.

-------------

Die beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Platz 1: Labrador Retriever
  • Platz 2: Golden Retriever
  • Platz 3: Deutscher Schäferhund
  • Platz 4: Jack Russel Terrier
  • Platz 5: Yorkshire Terrier

-------------

„Wir alle haben diese Augenblicke mit dir genossen. Aber manchmal ist das Schicksal grausam. Um für dich die bestmögliche Schmerzmittelversorgung heraus zu bekommen, hat dich unser Tierarzt geröntgt.“

Hund in Essen: Trauer ist groß

Und auf dem Röntgenbild konnten die Tierärzte schon „Böses ahnen“. Beim Ultraschall wurde dann ein großer Milztumor entdeckt. Auch war die Leber verändert. „Wir waren geschockt und haben lange diskutiert und Möglichkeiten abgewägt und haben uns gegen eine Operation entschieden.“

Deswegen habe das Tierheim Essen den Hund „über den Regenbogen gehen lassen“.

-------------

Weitere Hunde-Meldungen aus Essen und der Region:

Hund in NRW: Passanten machen grausame Entdeckung im Rhein-Herne-Kanal – Vierbeiner qualvoll umgekommen

Hund in Essen: Frau geht mit Vierbeiner Gassi – als er DAS sieht, kann sie ihn noch vor einer Katastrophe retten

Hund in Bochum: Tierheim erzählt traurige Geschichte – „Manche Schicksale gehen unter die Haut“

Hund in NRW: Anzeige gegen Dackel-Club – Video zeigt schreckliche Szenen

-------------

Unter dem Post teilen viele Menschen ihr Beileid mit. Eine Frau schreibt: „Das treibt mir gerade die Tränen in die Augen! Schlimm, was Menschen den Tieren antun können! Wenigstens konnte er in Ruhe und Frieden von dieser Welt scheiden! Danke, dass Ihr ihm seine letzten Tage noch schön gemacht habt!“

+++ Katze in NRW ohne Einverständnis eingeschläfert – Familie komplett fassungslos: „Alptraum“ +++

Das Tierheim Essen schreibt abschließend zu Hund Silver: „Ruhe in Frieden, lieber Silver! Wir werden dich vermissen und immer in unseren Herzen haben.“ (ldi)

Hund in NRW: Schreckliches Schicksal

Ein Hund in NRW erlebt eine regelrechte Odyssee. Die Tierheim-Mitarbeiter sind schockiert: "Widerwärtige Menschen". Hier mehr <<<

Zoo Duisburg: Traurige Nachricht! Besucher-Liebling ist tot – „Entscheidung alternativlos“

Leider blieb dem Zoo keine Wahl, als den Publikumsliebling einzuschläfern. Sein Leiden war zu schwer. HIER gibt es alle Details <<<

Hund in Dortmund am Baum zurückgelassen

Grausamer Fall auch in Dortmund. Dort wurde ein Hund einfach an einem Baum angebunden und zurückgelassen. Alles über den Hund aus Dortmund liest du hier >>>

Duisburg: Diebe stehlen Kupferkabel – mit ärgerlichen Auswirkungen für Pendler

Diebe haben Kupferkabel in Duisburg geklaut und dadurch einen enormen Schaden angerichtet. Pendler bekommen dies gewaltig zu spüren. >>> Hier mehr dazu