Essen

Großartige Zivilcourage: Männer überwältigen brutale Räuber nach Angriff auf Frau

Zwei Räuber wollten am Samstagmorgen ein Pärchen überfallen. (Symbolbild)
Zwei Räuber wollten am Samstagmorgen ein Pärchen überfallen. (Symbolbild)
Foto: Maurizio Gambarini
  • Ein Pärchen wollte Samstagmorgen ins Auto einsteigen
  • Dabei wurden sie überfallen
  • Zeugen konnten helfen

Essen. Das ist ein tolles Beispiel für Zivilcourage. Als ein Pärchen am Samstagmorgen, gegen 4 Uhr, nach einem Club-Besuch in ihr Auto am Viehhofer Platz einsteigen wollten, griff sie ein 23-Jähriger unvermittelt an.

Zuerst wollte er der 25-jährigen Frau die Handtasche rauben. Als ihr 34-jähriger Freund ums Auto rannte, um ihr zu helfen, schlug der Räuber ihn mehrfach mit einer Flasche nieder.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Illegale Müllberge in Essen - So eklig, dass erfahrene Entsorger sich übergeben müssen

Nach Messerattacke auf Rentnerin (77) in Essen - Polizei sucht diese hübsche Frau

Molotow-Cocktails auf Teestube: Stimmung beim Strafprozess ähnelt lockerem Familientreff

-------------------------------------

Männer eilten zur Hilfe

Glücklicherweise waren zwei weitere Männer in der Nähe, die sofort zur Hilfe eilten und sich auf den 23-Jährigen stürzten. Dem war mittlerweile ein 17-jähriger Komplize zur Hilfe geeilt, doch aus Angst vor den beiden Helfern zügig wieder geflüchtet.

Beide Räuber gefasst

Als die Polizei eintraf, hatten die Helfer den 23-Jährigen auf dem Boden fixiert, sodass die Beamten ihn einfach festnehmen konnten. Auch der 17-Jährige konnte noch am selben Abend festgenommen werden.

Sie sitzen aktuell im Knast.

 
 

EURE FAVORITEN