Die schönste Frau von NRW kommt aus Essen: Sie (20) war schon bei „Germany's next Topmodel“

Lara-Kristin Bayer bei GNTM.
Lara-Kristin Bayer bei GNTM.

Köln. Die Würfel sind gefallen. Die schönste Frau Nordrhein-Westfalens kommt aus dem Ruhrgebiet - genauer gesagt aus Essen.

Lara-Kristin Bayer (20) ist Miss Nordrhein-Westfalen 2019. Die Essenerin setzte sich am Samstag in einem Kölner Einkaufscenter gegen ihre Konkurrentinnen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren durch.

Mit ihrem Sieg im Schönheitswettbewerb sei sie automatisch für die Wahl der „Miss Germany" am 23. Februar im Europa-Park in Rust qualifiziert, teilten die Veranstalter mit. Das männliche Pendant wurde ebenfalls gekürt: „Mister Nordrhein-Westfalen 2019" wurde Hai Nguyen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi: So macht sich „Der Postillon“ über den Discounter lustig - nicht zum ersten mal

Forscher der Uni Duisburg-Essen: Dieselfahrverbote sind Unsinn

• Top-News des Tages:

"Wer wird Millionär": Kandidatin soll 750.000-Euro-Frage beantworten – was sie dann macht, gab es noch nie

Jens Büchner: Danni teilt bisher unveröffentlichtes Bild von Malle-Jens – und rührt zwei Monate nach seinem Tod zu Tränen

-------------------------------------

Das sind die Anforderungen an Miss Germany

Zu den Anforderungen an eine „Miss Germany“ heißt es auf der Website der Veranstalter: „Du musst lediglich zwischen 18 und 29 Jahren alt sein und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Zudem sollten keine Erotik- oder Nacktaufnahmen von dir in der Öffentlichkeit kursieren.

Ein besonderes Talent musst du nicht zwingend haben, um an einer Misswahl teilzunehmen. Du solltest jedoch auf jeden Fall Spaß daran haben auf der Bühne zu stehen, redegewandt sein, einen guten Lifestyle verkörpern und natürlich auch etwas Besonderes an Dir haben." (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN