Essen

Geheimnisvolle Street Art mitten in Essen - Wer steckt hinter diesem Eisbär-Kunstwerk?

Kennst du den Künstler vom kleinen Eisbär?
Kennst du den Künstler vom kleinen Eisbär?
Foto: Jana Gilfert/ DER WESTEN

Essen. Am Rande Essens, im idyllischen Heidhausen findet sich versteckt an einem Straßenrand ein Kunstwerk, das die Bürger zum Rätseln bringt: Ein kleiner Eisbär lächelt am Heidhauser Platz den Fußgängern entgegen.

Kein Hinweis darauf, wer den kleinen Holzbären auf sein Holzpodest gesägt hat. Und auch die Anwohner rätseln: Wer ist der Unbekannte, der aus dem Baumstumpf Street Art geschaffen hat?

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Essener (23) findet Portemonnaie mit 6000 Euro auf Toilette im Duisburger Hauptbahnhof – Darum zögerte er nicht, es abzugeben

Burger und noch mehr Burger: Die „Traumkuh“ kommt nach Essen

Unangemeldete Kurden-Demo mitten im Hauptbahnhof Essen – Polizei mit Großaufgebot

• Top-News des Tages:

Hille: Polizei stellt Suche nach weiteren Leichen ein

Schnee und Glätte bis ins Flachland – Der Winter kommt zurück nach NRW!

-------------------------------------

Weißt du, wer dahinter steckt?

Rund drei Stunden soll der mysteriöse Künstler an dem Kunstwerk geschliffen haben - jeder filigrane Schnitzer allein mit einer Kettensäge geschaffen.

Den Feinschliff hat das Bärchen dann doch aufgemalt bekommen: Nase, Mund, Öhrchen und Pfoten wurden in schwarz aufgepinselt.

Wenn du weißt, wer hinter dieser besonderen Stadtverschönerung steckt, melde dich bei DER WESTEN per Email an derwesten@derwesten.de oder per Facebook. (jgi)

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 
 

EURE FAVORITEN