Essen

Ganz großes Kino im Freien: Diese Open-Air-Kinos versüßen dir den Sommer im Revier

Eins der schönsten Sommerkinos Deutschlands.
Eins der schönsten Sommerkinos Deutschlands.
Foto: Funke Foto Service

Essen. Auch im Sommer hat jeder mal Lust sich einen gemütlichen Kinoabend zu machen. Doch anstatt im stickigen Kinossaal zu hocken, solltest du lieber eins der mega Open-Air-Kinos besuchen, die in an den verrücktesten Locations im Revier sogar den langweiligsten Film zu einem echten Erlebnis machen würden.

Wir haben für dich eine kleine aber feine Auswahl an Revier-Kinos herausgesucht, die den Sommer 2018 zu einem echten Blockbuster machen.

Open-Air Kino an der Seebühne im Westfalenpark

Das PSD-Bank- Kino wird auch dieses Jahr den Dortmundern den Sommer auf der großen Seebühnen- Leinwand versüßen. Hier kannst du täglich das aktuelle Film- sowie auch Fernsehprogramm genießen – manchmal gibt es hier sogar Konzerte.


Wann? 29.Juni bis 6. August Spielzeiten? Die Abendkasse am Eingang „Buschmühle“ öffnet jeden Tag um 19.30 Uhr. Die Filme starten bei Einbruch der Dunkelheit.
Wo? An der Buschmühle 3 in 44139 Dortmund
Wie viel? Parkett im Vorverkauf 8 Euro und an der Abendkasse 10 Euro. Die Loge kostet im Vorverkauf 11 Euro und ander Abendkasse 14 Euro: Das
Ticket gibt es online, im Servicecenter der Ruhr Nachrichten oder an der Abendkasse.
Programm: Das Programm sowie der Kartenverkauf haben noch nicht gestartet.

Pop Up Kino Dortmund

Dieses Jahr wird es zum zweiten Mal in Dortmund das Pop Up Kino geben. - zwar kein Freilichtkino, dafür sind es drei besondere Locations. Schon am 19. April war der erste Film „Im Rausch der Sterne“ in Schürmanns Hafenkantine zu sehen.

Weiter geht es dann mit Quentin Tarantinos Klassiker „Pulp Fiction“ am 24. Mai im Brückcenter.

Das letzte Mal poppt das Kino am 14. Juni im Kreuzviertel auf: Im Luups kommen die frankophilen Filmeliebhaber auf ihre Kosten. Hier wird der romantische Lilm „Die fabelhafte Welt der Amélie“ gezeigt.

Wie viel? Karten gibt es online für 8 Euro.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Endlich mehr Badetage am Baldeneysee: Grenzwerte werden hochgesetzt

In der Türkei wird bald ein neuer Präsident gewählt - deshalb kommen 75.000 Wähler nach Essen

• Top-News des Tages:

Aldi verkauft dieses Kult-Produkt aus den 80ern – aber nur für zwei Tage!

Darum gab es in Bochum, Herne und Witten am Montag eine Großkontrolle der Polizei

-------------------------------------

Stadtwerke Sommerkino Duisburg

Das Stadtwerke Sommerkino findet auch dieses Jahr in der außergewöhnlichsten Kulisse Deutschlands statt: Im Landschaftspark Duisburg-Nord. Ob Schiebedach bei Regen oder Beachbar bei Sonnenschein – ein Besuch lohnt sich immer.



Wann? 12. Juli bis 19. August Spielzeiten? Die Filme starten bei Einbruch der Dunkelheit. Ausgewählte Filme laufen im Mitternachtskino ab circa 23:30 Uhr.
Wo? Emscherstraße 71 in 47137 Duisburg
Wie viel? Preise wurden für dieses Jahr noch nicht veröffentlicht

Programm: Zwischen Klassikern, Blockbustern und Programmkinofilmen findet hier jeder sein perfektes Kinoerlebniss. Das Programm wird am 18. Juni veröffentlicht – am 27. Juni beginnt der Ticketverkauf.

Fiege-Kino-Lounge in Bochum

Mit nem leckeren Bierchen Kino genießen und das direkt an der Quelle des goldenen Wässerchens: Auch in diesem Jahr wird der Brauhof der Privatbrauerei von Moritz Fiege zu der Fiege Kino Lounge. Bis zu 800 Menschen finden hier im Innenhof Platz. Ab und zu ist auch regionale Musik im Vorprogramm dabei.


Wann? Vom 12. Juli bis zum 26. August Spielzeiten? Einlass und Abendkasse ab 19.30 Uhr. Auch hier startet der Film bei Einbruch der Dunkelheit.
Wo? Moritz-Fiege-Straße 1 in 44787 Bochum
Wie viel? Tickets gibt es für 9 Euro im Vorverkauf und für 10 Euro an der Abendkasse. Tickets gibt es online oder auch bei der Geschäftsstelle von Bochum-Marketing (Huestraße), im Reiseladen Bochum (Ferdinandstr. 20) und donnerstags und freitags von 11 bis 18 Uhr im Fiege-Fanshop auf dem Brauhof der Privatbrauerei Moritz Fiege.

Programm: Hier gibt es alte Kino-Blockbuster wie „Matrix“ oder „Bang Boom Bang“, aber sowohl auch angesagte Filme wie „Fack yu Göhte 3“ oder „The Commuter“.
Das Programm findest du hier >>

Open-Air Kino am Werksschwimmbad Essen

Direkt neben dem Pool startet das Open-Air-Kino am Werksschwimmbad auf der Kokerei Zollverein, das sich in seiner vierten Saison ganz den Themen Kohle und Bergbau – anlässlich der Ausstellung „Das Zeitalter der Kohle“ – widmet. An acht Abenden werden Reportagen, Dokumentationen und Spielfilme gezeigt.


Wann? Termine: 19. und 26. Juli, 1., 9., 15., 16. und 23. August Spielzeiten: Der Film beginnt immer um 20.30 Uhr und Einlass ist um 19.30 Uhr. Wo? Arendahls Wiese in 45141 Essen
Wie viel? Die Karte kostet zehn Euro ohne und sieben Euro mit Ermäßigung.

Programm: Es gibt Spielfilem wie „Junges Licht“ (01.08.), aber auch Kinderfilme wieDer Platz an der Halde“ (26.07.) in diesem Jahr im Programm. Zum Programm

Hertener Sommerkino auf der Zeche Ewald

Auch in Herten gibt es wieder ein Freilichtkino in Reviermanier: Denn Mitte August heißt es wieder: Film an auf dem Doncaster Platz der Zeche Ewald. Hier flimmert von Donnerstag- bis Sonntagmittag ein buntes Programm über die Leinwand – 350 Zuschauer finden Platz. Donnerstags bis samstags werden im Schatten von Förderturm und Halde Hoheward Blockbuster gezeigt


Wann? 17.- 20. August Spielzeiten? 21 Uhr
Wo? Doncaster Platz, Zeche Ewald - Herten-Süd
Wie viel? Die Erwachsenen-Karte kostet drei und die Kinderkarte bis 15 Jahre nur zwei Euro. Der Eintritt wird an Hertener Vereine, Schulen und Kindergärten etc. gespendet. Karten können sowohl im Vorverkauf, der am 23. Juni startet, wie auch an der Abendkasse erworben werden.

Programm: Die Ocean-Film-Tour wird dort die Faszination des Meeres auf die Leinwand bringen. Das restliche Programm steht noch nicht fest.

Filme mit Freunden: Open-Air Kino Dinslaken

Hier kümmert sich ein Team von filmbegeisterten Jungs, die seit nun seit vier Jahren an Dinslakens coolsten Spots ein Open-Air-Kino hinzaubern. Unter dem Namen „Filme mit Freunden“ werden der Burginnenhof, das Strandbad Tenderingsee und die Zechenwerkstatt in Lohberg zu Freiluftkino-Palästen. Vor jeder Vorstellung gibt es Musik von lokalen Musikern.


Wann? 15. Juni bis 19 August Spielzeiten? Einlass ist immer um 19 Uhr und Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit zwischen 21.15 und 21.45 Uhr.
Wo? Innenhof der Burg Dinslaken am Platz D'Agen 1 in 46535 Dinslaken
Wie viel? Online bezahlst du im Vorverkauf acht Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren und an der Abendkasse 10 Euro.

Programm: Den aktuellen Blockbuster „Aus dem Nichts“ (05.08.) kannst du dir hier genauso anschauen, wie den Kultfilm „Lammbock“ (18.08.)
Zum Programm

Filmschauplätze NRW

Das Konzept der Filmschauplätze NRW: An verschiedenen schönen Orten in NRW werden speziell ausgewählte Filme gezeigt: Jeden Abend wird das Kulturprogramm von lokalen Partnern mitgestaltet. Zum 20. Jubiläum der Filmschauplätze im letzten Jahr wurden an 20 unterschiedlichen Schauplätzen Filme im Freien gezeigt. Momentan können sich Städte, Kommunen, Organisationen und Vereine sich noch für das Jahr 2018 bewerben.


Wann? Wird noch online gestellt. Spielzeiten? Filmstart bei Einbruch der Dunkelheit.
Wo? Unterschiedlich, s. Programm
Wie viel? Der Eintritt ist frei.

Programm: Wird noch online gestellt. Dann findest du es hier>>

 

EURE FAVORITEN