Essen

Schlechte Nachrichten für alle Fußball-Fans in Essen: Kein Public Viewing auf dem Kennedyplatz - wo du trotzdem rudelgucken kannst

Auf dem Kennedyplatz wird es in diesem Sommer kein Public Viewing geben. (Archivbild)
Auf dem Kennedyplatz wird es in diesem Sommer kein Public Viewing geben. (Archivbild)
Foto: Socrates Tassos/ Funke Foto Services

Essen. Diese Nachricht werden die Fußball-Fans in Essen nicht gerne hören: Bei der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer wird es kein Public Viewing auf dem Kennedyplatz geben.

Der Grund: Es gibt keinen geeigneten Sponsor. Ohne den fehlen zwischen 30.000 und 40.000 Euro, um die Veranstaltungen realisieren zu können. Das berichtet die WAZ. Die Kosten würden dagegen immer weiter steigen.

Fußball-WM: Kein Sponsor für Public Viewing am Kennedyplatz

Monatelang wurde nach Sponsoren für das Großereignis gesucht. Ohne Erfolg.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Polizei stürmt mehrere Gebäude im Revier und nimmt einen Essener (32) fest - das ist der Grund

Amphetaminküche gestürmt: Wie Spürhunde „Bali“ und „Faxe“ drei Drogenköchen das Handwerk legten

• Top-News des Tages:

Schock-Video von brutalem Überfall auf Mädchen (17) in Essen lässt ratlos und wütend zurück - wie kann man nur so feige sein?!

Samir B. streitet Tat ab: Hat er den Hammer vor Esra C. versteckt und ist abgehauen?

-------------------------------------

Ein Grund für die steigenden Kosten sind die Sicherheitsauflagen, die von Turnier zu Turnier steigen.

Zudem scheint aber auch das Zuschauer-Interesse nicht mehr so groß zu sein, wie etwa noch 2014. „Der Hype scheint vorbei zu sein“, sagt Dieter Groppe, Geschäftsführer der Essen Marketing Gesellschaft (EMG)

Public Viewing am Flughafen Essen/Mülheim und in Rüttenscheid

Ganz auf Public Viewing verzichten müssen die Essener allerdings nicht. Im Hangar auf dem Gelände des Flughafens Essen/Mülheim soll wieder eine Großbildleinwand für über 1000 Zuschauer aufgebaut werden.

Auch in Rüttenscheid ist etwas Großes geplant. Dort sorgte bei der Europameisterschaft vor zwei Jahren das Konzept „Les Halles“ bereits für großes Interesse und zahlreiche Zuschauer. (fr)

Den ganzen WAZ-Artikel kannst du hier nachlesen.

 
 

EURE FAVORITEN