Fremde Männer greifen Frau in der eigenen Wohnung an

Die Essener Polizei sucht zwei Männer, die in Dellwig durch ein offenes Fenster in eine Wohnung eingestiegen sind und eine Mieterin gewaltsam festgehalten haben.
Die Essener Polizei sucht zwei Männer, die in Dellwig durch ein offenes Fenster in eine Wohnung eingestiegen sind und eine Mieterin gewaltsam festgehalten haben.
Foto: Patrick Schlos
  • Zwei Männer sind in Essen-Dellwig durch ein offenes Fenster in eine Wohnung eingestiegen
  • Mieterin überraschte die Männer. Täter versuchten, die Frau gewaltsam festzuhalten
  • Essenerin wehrte sich erfolgreich mit einem Baseballschläger

Essen.. Eine Mieterin hat am Freitag in ihrer Wohnung in Essen-Dellwig zwei fremde Männer überrascht. Wie die Polizei am Montag erklärte, stiegen die Männer offenbar durch ein geöffnetes Fenster, das zur Straße hin liegt, in die Hochparterrewohnung ein.

Gegen 9.50 Uhr entdeckte die Mieterin, die Unbekannten in ihrer Wohnung, die sich in einem Mehrfamilienhaus an der Kreuzung Richtstraße und Helmstraße befindet. Laut Polizei versuchten die Männer die Frau gewaltsam festzuhalten. Die Mieterin „ergriff einen nahestehenden Baseballschläger und setzte diesen zweckentfremdet ein“, erklärte die Polizei. Es sei möglich, dass die Angreifer dabei sichtbare Verletzungen erlitten. Die Verletzungen der Frau wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Täter flüchteten.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei hofft nun, dass Anwohner, Passanten oder Autofahrer am Freitag wichtige Beobachtungen gemacht haben und diese der Polizei melden.

Die Beamten veröffentlichten am Montag diese Beschreibung der Täter:

  • Die Männer sind beide zwischen 25 und 30 Jahre alt und circa 1,70 bis 1,75 Meter groß.
  • „Der erste Täter soll afrikanisch aussehen und kurze schwarze Haare haben“, teilte die Polizei mit. Der Mann trug eine helle Jeans und ein weißes T-Shirt.
  • „Der zweite Täter hat ein westeuropäisches Aussehen, sehr kurze blonde Haare und auffallend blaue Augen“, so die Polizei. Er trug eine dunkle, Dreiviertel-Hose und ein helles T-Shirt.

Die Essener Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0201/829-0.

 
 

EURE FAVORITEN