Fahnder schnappen Drogendealer auf Vogelheimer Spielplatz

Die Essener Polizei ermittelt
Die Essener Polizei ermittelt
Foto: Andreas Bartel
  • Anwohnerin beobachtete Drogenhandel auf Spielplatz in Vogelheim
  • Zivilpolizisten fanden Drogen, Bargeld und Teleskopschlagstock bei 24-Jährigen
  • Kripo ermittelt nun gegen den Mann

Essen-Vogelheim.. Zivilfahnder haben am Montag in Essen-Vogelheim einen Drogendealer erwischt. Der Hinweis kam von einer aufmerksamen Anwohnerin, die gegen 14.30 Uhr einen möglichen Drogenhandel auf einem Spielplatz in der Nähe der Straße Stakenholt beobachtete. Wenige Minuten später schnappten die Polizisten zu.

Bei der Kontrolle des 24-Jährigen fanden die Beamten in seiner Kleidung und in dem Rucksack, den er dabei hatte, mehrere dutzend Gramm Cannabis und mehrere hundert Euro Bargeld. Laut Polizei waren die Drogen verkaufsfertig abgepackt. Außerdem entdeckten die Beamten einen Teleskopschlagstock. Der Mann wurde festgenommen.

Zwei weitere Verdächtige (24 und 25 Jahre alt) mussten sich gegenüber den Polizisten ausweisen. Sie durften wieder gehen, während der Festgenommene die Nacht im Polizeigewahrsam verbrachte. Er wurde erkennungsdienstlich behandelt. Das Kriminalkommissariat 12 der Essener Polizei ermittelt gegen den Mann „wegen gewerbsmäßigen Drogenhandels unter Mitführen einer Waffe“.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen