Essen

Essen: Abbiegen bei Rot? Das dürfen Fahrradfahrer bald HIER machen

Als sich Krupp einen Seeblick wünschte: Fakten, die du über den Baldeneysee noch nicht wusstest

Als sich Krupp einen Seeblick wünschte: Fakten, die du über den Baldeneysee noch nicht wusstest

Wir haben die wichtigsten Fakten und Infos über den Baldeneysee für dich!

Beschreibung anzeigen

Essen. Freie Fahrt den Fahrradfahrern in Essen!

Die Stadt Essen hat die ersten vier Schilder zur neuen Grünpfeilregelung für das Rechtsabbiegen von Radfahrern an der Kreuzung Rüttenscheider Straße/Kahrstraße/Witteringstraße in Essen-Rüttenscheid angebracht.

Essen: Abbiegen bei Rot? Das dürfen Fahrradfahrer bald HIER machen

Radfahrer dürfen an den Kreuzungen auch dann rechts abbiegen, wenn die Verkehrsampeln rot sind. Voraussetzung: Die aktuelle Verkehrslage lässt ein Abbiegen zu, außerdem muss der Radfahrer trotz Grün erst an der Haltelinie stoppen, um sich einen Überblick der Verkehrslage verschaffen zu können.

Grundlage für das neue Verkehrszeichen ist ein Pilotversuch im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums aus dem Jahr 2019, um die Grünpfeilregel für das Rechtsabbiegen des Radverkehrs zu untersuchen.

------------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

------------------------

Essen: An 16 Kreuzungen dürfen Radfahrer trotz roter Ampel abbiegen

Die Ergebnisse haben dazu geführt, dass das neue Verkehrszeichen in die Straßenverkehrsordnung-Novelle 2020 aufgenommen worden ist. Der Verkehrsausschuss der Stadt hat sich im April dafür ausgesprochen, dass das neue Schild auch in Essen umgesetzt werden soll.

------------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

++ Duisburg: Mega-Sprengung steht an – Stadt hat wichtige Bitte ++

++ Dortmund: Heftiger Schlag für die Opfer des Starkregens! Land macht diese Hoffnung zunichte ++

++ Essen: Clubbesitzer platzt nach kurzer Öffnung der Kragen – „Was muss passieren?“ ++

------------------------

Die Stadt hat zunächst 16 Kreuzungen ausgewählt, an denen die neue Beschilderung zum Einsatz kommt. Auch an der Kreuzung Goldschmidtstraße/Herkulesstraße/Engelbertstraße im Ostviertel sowie Altenessener Straße/Hövelstraße/Lierfeldstraße in Altenessen-Süd werden sie angebracht.

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Danni Büchner: Gerüchte bestätigt! Jetzt ist DAS offiziell ++

++ Hartz 4: Viele Vermieter nutzen die Situation schamlos aus ++

------------------------

Na dann, Abfahrt! (mg)