Essen

Essen: Unzählige Menschen gehen in Wohnung ein und aus – Beamte machen in Keller eine gewaltige Entdeckung

Unzählige Menschen gingen in einer Wohnung in Essen ein und aus. Anwohner riefen die Polizei. (Symbolbild)
Unzählige Menschen gingen in einer Wohnung in Essen ein und aus. Anwohner riefen die Polizei. (Symbolbild)
Foto: imago images

Essen. Das kam den Menschen nicht ganz geheuer vor! Diese Gedanken hatten wohl einige Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Essen-Kray und riefen die Polizei. Sie sollten Recht behalten.

In dem Stadtteil von Essen haben Anwohner beobachtet, wie ein 52-jähriger Anwohner mehrmals wöchentlich von gleich mehreren Personen Besuch bekam. Bei einer späteren Durchsuchung der Wohnung und des Kellers in Essen-Kray machten die Beamten schließlich eine gewaltige Entdeckung.

Essen: Anwohner beobachten wie Menschen in Wohnung ein- und ausgehen

Die Anwohner beobachteten nicht nur, dass der Mann auffällig viel Besuch bekam, sondern auch mehrmals wöchentlich Lieferungen erhielt. Die verdächtigen Beobachtungen meldeten sie schließlich der Polizei Essen.

+++ Essen: Frau betritt Spielplatz und traut ihren Augen nicht – „Ich bin schockiert“ +++

Offenbar besuchten ihn unzählige Personen, um etwas bei dem 52-Jährigen zu kaufen. Dabei soll es sich um billige Ware gehandelt haben, die als hochwertige Originalprodukte angeboten wurden.

Polizei Essen durchsucht Wohnung

Laut Polizei wurden die konkreten Angaben als glaubhaft eingestuft und als Grundlage für einen Antrag der Staatsanwaltschaft auf einen Durchsuchungsbeschluss der Wohnung genutzt.

-------------

Mehr Nachrichten aus Essen:

Essen: Verkauft Kult-Eisdiele rassistisches Eis? Möhrchens-Inhaber liefert eindeutige Erklärung

Essen: Nächstes Großevent abgesagt – auch auf DIESE Party musst du verzichten

Essen: Paar geht im Stadtgarten mit Hunden Gassi – plötzlich artet die Situation aus

---------------

Das Amtsgericht gab dem Antrag statt. Wie die Polizei mitteilt, wurden bei der Durchsuchung der Wohnung und der Kellerräume mehrere Kartons und Pakete, die auf einen Handel schließen ließen, gefunden.

------------------

Das ist Essen-Kray:

  • Kray ist ein östlicher Stadtteil der Stadt Essen
  • Im Osten grenzt Kray an Essen-Leithe und Bochum, im Norden an Gelsenkirchen und Essen-Schonnebeck, im Westen an Essen-Frillendorf und im Süden an Essen-Steele
  • Essen Kray wurde 1929 eingemeindet
  • Derzeit leben rund 20.000 Menschen in Kray
  • In der Serie „Alles Atze“ hat Atze Schröder einen Kiosk in Kray

---------------

Zudem wurden einige elektronische Geräte, darunter ein Laptop, mehrere Tablets und Handys sichergestellt.

Essener Beamte finden weitere Hinweise

Die Beamten fanden auf Hinweise darauf, dass der Mann Sozialleistung bezieht. Die Polizei ermittelt nun wegen Betrugs gegen den 52-jährigen Tatverdächtigen. (mia)

 
 

EURE FAVORITEN