Essen

Essen: VW-Fahrer überschlägt sich nach Crash – Polizei hat schlimmen Verdacht

In Essen hat es einen schweren Unfall gegeben.
In Essen hat es einen schweren Unfall gegeben.
Foto: Justin Brosch

Essen. Schlimmer Autounfall in Essen. Ein VW-Fahrer hat in der Nacht zu Sonntag die Kontrolle über seinen Wagen verloren und einen Crash gebaut.

Laut ersten Informationen passierte das Unfall-Drama in Essen gegen 00.45 Uhr auf der Langenberger Straße in Höhe der S-Bahn Haltestelle Essen-Überruhr. Der Fahrer erlitt Verletzungen.

Essen: Autofahrer baut Unfall und überschlägt sich

Offenbar kam der Mann plötzlich von der Fahrbahn ab und schleuderte über eine Leitplanke. Durch den Aufprall überschlug sich sein Wagen. Anwohner sollen den Unfall bemerkt haben und zur Hilfe geeilt sein.

--------------------------

Weitere Themen aus der Region:

--------------------------

Nach dem Eintreffen der Rettungssanitäter war angeblich schnell klar: Der Fahrer war alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest lieferte den Wert von 1,0 Promille. Dem VW-Fahrer wurde der Führerschein abgenommen, er kam anschließend mit Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Langenberger Straße war in der Nacht für einige Zeit in beiden Richtungen gesperrt. (jhe)

 
 

EURE FAVORITEN