Veröffentlicht inEssen

Essen: Unbekannter klingelt und drängt Seniorin in Wohnung – dann erlebt sie einen Alptraum

Essen: Unbekannter klingelt und drängt Seniorin in Wohnung – dann erlebt sie einen Alptraum

Essen: Unbekannter klingelt und drängt Seniorin in Wohnung – dann erlebt sie einen Alptraum

Essen: Unbekannter klingelt und drängt Seniorin in Wohnung – dann erlebt sie einen Alptraum

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Essen. 

Schrecklich, was einer Seniorin in Essen in der Nacht auf Freitag passiert ist! Um Mitternacht klingelte es plötzlich Sturm an ihrer Tür. Sie dachte, ihr Nachbar brauche Hilfe und machte auf.

Doch da stand ein unbekannter Mann vor ihr. Der drängte die 79-jährige Frau aus Essen zurück in ihre Wohnung – dann wurde es hässlich.

Essen: Seniorin wird von Unbekanntem angesprochen – wenig später steht er vor ihrer Wohnungstür

Im Essener Südviertel wurde Freitagnacht eine 79-Jährige in ihrer Wohnung im Bereich zwischen Bismarckplatz und er Huyssenallee überfallen.

Kurz vor Mitternacht war die Seniorin noch kurz mit ihrem Hund spazieren. Nahe ihrer Wohnung sprach sie dann ein unbekannter Mann an. Als es später an ihrer Wohnungstür klingelte, dachte sie, es wäre ihr Nachbar. Doch da stand plötzlich wieder dieser Mann vor ihr.

Essen: Unbekannter überfällt Seniorin in ihrer Wohnung – Polizei sucht Zeugen

Er drängte die ältere Dame zurück in ihre Wohnung und fesselte sie. Dann durchsuchte er die Räume nach Geld und wertvollen Gegenständen. Als er hatte, was er wollte, macht er die Frau wieder los und floh.

————————

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

————————

Die 79-Jährige beschreib der Polizei den Täter als etwa 30 Jahre alten Mann südländischen Typs. Er habe dunkle kurze Haare und eine schwarze Brille mit eckigen Gläsern getragen.

————————

Mehr Meldungen aus Essen:

————————

Die Polizei Essen bittet Zeugen nun darum, sich unter der Telefonnummer 0201-829-0 zu melden. (mbo)