Essen

Nach brutalem Überfall in Essen: Kennst du diese beiden Männer?

Die Polizei sucht per Fahdnungsfoto zwei Männer, die brutal einen 18-Jährigen ausgeraubt haben.
Die Polizei sucht per Fahdnungsfoto zwei Männer, die brutal einen 18-Jährigen ausgeraubt haben.
Foto: dpa

Essen. Nach einem brutalen Angriff auf zwei Jugendliche (17 und 18) in Essen-Horst hat die Polizei nun Phantombilder der mutmaßlichen Räuber veröffentlicht. Die Ermittler suchen anhand der Bilder Zeugen, die mehr über die beiden Angreifer und ihren Aufenthaltsort wissen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Kriminelle Clans in Essen: Nach Razzia in Café – Anwohner: Viertel „geht vor die Hunde“

Nach Amokfahrt von Bottrop und Essen in Silvesternacht – so stehen die Ermittlungen

• Top-News des Tages:

Schnee-Chaos bricht ersten Weltrekord! Wetterexperte warnt vor neuen Schneefällen

Lebensmittel-Rückruf: Dieses beliebte Produkt kann deine Gesundheit gefährden

-------------------------------------

Angriff in Essen: Fotos zeigen Tatverdächtige

Was war passiert? Zwei junge Essener wurden am 2. Dezember von zwei Männern brutal angegriffen und ausgeraubt. Sie waren zu Fuß auf der „Ruhrau“ unterwegs, als einer der beiden plötzlich von hinten niedergeschlagen wurde.

Wie die Polizei berichtet, forderte einer der Täter den am Boden liegenden 18-Jährigen auf, seine Jacke auszuziehen. Der 17-Jährige wurde vom zweiten Täter in den Schwitzkasten genommen. Der Teenager am Boden übergab seine Jacke, woraufhin der Angreifer ihm ins Gesicht trat.

Polizei Essen beschreibt Täter

Mit der Jacke und der darin befindenden Geldbörse flüchteten die Täter in Richtung Dahlhauser Straße. Der Haupttäter ist nach der Beschreibung der Polizei etwa 1,70 Meter groß und rund 20 Jahre alt. Er hat einen schwarzen Bart und dunkle Kleidung. Sein Komplize ist dunkelhäutig, hat eine stabile Statur und war ebenfalls dunkel gekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (jg)

 
 

EURE FAVORITEN