Essen

Essen: Trio greift Spaziergänger mit Baseballschläger an – Polizei sucht Mann mit Aggro-Hund

In Essen haben drei Unbekannte in der Nacht auf Freitag mit einem Baseballschläger einen Spaziergänger zusammengeschlagen. (Symbolfoto)
In Essen haben drei Unbekannte in der Nacht auf Freitag mit einem Baseballschläger einen Spaziergänger zusammengeschlagen. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Steffen Schellhorn

Essen. In der Nacht auf Freitag haben drei Unbekannte einen Mann (46) in Essen zusammengeschlagen. Der 46-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Essen: 46-Jähriger hat den späteren Täter schon öfter gesehen

Gegen 1.00 Uhr nachts war der Mann auf der Wickenburgstraße in Essen unterwegs. Dort begegnete er einem Mann mit einem großen Hund. Wie sich herausstellte, hatte der Mann den Unbekannten und seinen Hund bereits mehrmals bei Spaziergängen getroffen. Obwohl der Mann Abstand hielt, wirkte der Hund auf ihn aggressiv. Aus Angst vor dem Tier hatte der Mann einen Besenstiel griffbereit.

Unbekannte verfolgen Spaziergänger

Als der 46-Jährige den Mann mit dem Hund auf der Adelkampstraße sah, forderte er ihn auf, fünf Minuten ruhig stehenzubleiben. Darauf hörte der Spaziergänger allerdings nicht und ging einfach weiter. Kurz darauf bemerkte der Essener, dass der Unbekannte ihn mit zwei weiteren Männern verfolgte. Der Hund war allerdings nicht mehr dabei.

An der Wickenburgstraße 24 holten die Unbekannten den Mann ein. Sie sprühten ihn mit Pfefferspray ein und schlugen mit einem Baseballschläger auf ihn ein.

Mann aus Essen ins Krankenhaus gebracht

Später haben Polizisten den schwerverletzten Mann gefunden. Ein Rettungswagen hat ihn ins Krankenhaus gebracht.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen: Polizei muss Gleise sperren – weil ein Mann DAS tut

Essen: Frau niedergestochen! Mordkommission ermittelt

• Top-News des Tages:

Ingo Kantorek (†44): „Köln 50667“-Star stirbt bei tragischem Unfall – Polizei äußert schlimmen Verdacht

Michael Schumacher: Video aus Krankenhaus aufgetaucht! Fans sind schockiert wegen DIESER Aufnahmen

-------------------------------------

Nun ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung und sucht nach Hinweisen zu den Unbekannten.

Hast du Hinweise zu den Tätern?

Der Hundehalter soll ungefähr 1,70 Meter groß und zwischen 35 und 40 Jahre alt sein und dunkelbraune kurze Haare haben. Sein Hund, vermutlich ein Kampfhund, soll sehr muskulös, braun und über einen Meter groß sein. Einer der Mittäter soll zwischen 45 und 50 Jahren und der andere zwischen 50 und 60 Jahre alt sein.

Wenn du einen Hinweis hast, kannst du dich unter der 0201/8290 bei der Essener Polizei melden. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN