Essen

Essen: Teenager gehen auf andere Kinder los – plötzlich zückt einer ein Messer

Die Polizei Essen bittet nach Messerangriff auf einen 13-Jährigen um Hilfe. (Symbolbild)
Die Polizei Essen bittet nach Messerangriff auf einen 13-Jährigen um Hilfe. (Symbolbild)
Foto: imago images / U. J. Alexander

Essen. Schreckliche Messerattacke auf Jugendliche in Essen.

Am Samstag wurden drei 13-Jährige in Essen von einer Gruppe 10- bis 15-Jähriger angegriffen. Einer der Angreifer zückte dabei ein Messer und verletzte damit eines der Opfer an der Hand.

Jugendliche greifen Kinder mit Messer in Essen an

Als die Gruppe der 13-jährigen Freunde am Samstag gegen 16.15 Uhr die Fußgängerbrücke an der Wilhelm-Nieswandt-Allee im Stadtteil Altenessen überquerte, traf sie auf eine etwa 15-köpfige Gruppe von Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 15 Jahren. Sie seien unvermittelt attackiert worden, erzählten sie der Polizei.

Einer der minderjährigen Angreifer zog dabei ein Messer und verletzte eines der Opfer. Der Jugendliche musste daraufhin in ein Essener Krankenhaus gebracht werden.

---------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

------------------------

Die Angreifer konnten vor dem Eintreffen der Polizei über die U-Bahnstation Altenessen Mitte flüchten. Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen.

Beschreibung des Tatverdächtigen

Der mutmaßliche Messerangreifer soll laut Polizei ca. 10 Jahre alt und etwa 1,50m groß sein. Er soll kurze, dunkle Haare tragen, die an den Seiten und dem Hinterkopf kurz geschoren sind. Insgesamt deutet sein Aussehen auf einen arabischen Hintergrund hin, so die Polizei. Zum Tatzeitpunkt habe er eine schwarze Hose und einen schwarzen Pullover getragen.

----------------------------

weitere Nachrichten aus dem Ruhrgebiet:

Bochum: Tödlicher Unfall! Frau von Auto erfasst – Polizei sucht Zeugen

NRW: Laschet mit düsterer Prognose – „Es wird das härteste Weihnachtsfest, das wir erlebt haben“

Essen: Wahrzeichen in der Stadt leuchten lila – das steckt dahinter

---------------------------

Du hast etwas gesehen oder Hinweise auf die Täter? Dann melde dich bei der Polizei Essen unter 0201/8290. (cm)

 
 

EURE FAVORITEN