Essen: Taxifahrer nimmt Fahrgast auf – dann beginnt der Albtraum

In Essen hat ein Fahrgast seinen Taxifahrer blutig geschlagen.
In Essen hat ein Fahrgast seinen Taxifahrer blutig geschlagen.
Foto: imago images/Frank Sorge

Schrecklicher Überfall auf einen Taxifahrer in Essen! Als ein Taxifahrer am Freitagabend einen Fahrgast in Essen-Altendorf einstiegen ließ, ahnte er nicht, was dieser ihm antun würde.

Essen: Taxifahrer blutig geschlagen

Der Taxifahrer und sein Fahrgast befanden sich am Freitag gegen 21.15 Uhr in Höhe der Ohmstraße 14 in Essen, als Anwohner durch durchgehendes Hupen auf die Situation im Taxi aufmerksam wurden.

Während der Fahrer blutend im VW Caddy saß, flüchtete ein anderer Mann aus dem Fahrzeug.

+++NRW: Alle sprechen über das Coronavirus – während DARAN schon 40 Menschen starben+++

Laut Polizei Essen hat der Fahrgast den Taxifahrer zuerst mit einer Schusswaffe bedroht, ihm dann mit der Waffe ins Gesicht geschlagen. Der Täter hatte es offenbar auf die Einnahmen des Fahrers abgesehen – er klautet einen zweistelligen Euro-Betrag.

Polizei bittet um Mithilfe

Nachdem die Anwohner die Polizei benachrichtigten, waren zahlreiche Einsatzkräfte am Tatort. Doch trotz intensiver Fahndung konnte der Gesuchte entkommen.

Der Taxifahrer wurde von Rettungskräften versorgt, wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

-------------------------------------------------

Mehr News:

---------------------------------------------

Die Polizei Essen bittet um Mithilfe – der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 25 bis 30 Jahre alt, dunkelblonde Haare und etwa 1,80 Meter groß. Zeugenhinweise an die Essener Polizei unter 0201 - 8290.

 
 

EURE FAVORITEN