Essen

Essen: Streit eskaliert – Mann (51) mit Messerverletzungen im Gesicht im Krankenhaus

Foto: WTVnews/M. Weber

Essen. In Essen hat es am Donnerstagmorgen einen Streit zwischen einem Mann und einer Frau gegeben, der komplett eskaliert ist.

Wie die Polizei Essen bestätigte, gab es in einer Wohnung einen Streit zwischen einem Mann (51) und einer Frau (38). Dabei könne es sich um einen Beziehungsstreit gehandelt haben. Dieser sei irgendwann ausgeartet.

Streit in Essen eskaliert: Mann muss ins Krankenhaus

Einer der Beteiligten musste am Ende mit einer Verletzung im Gesicht ins Krankenhaus gebracht werden. Allerdings sei noch nicht geklärt, ob sich das Opfer die Verletzungen selbst zugefügt hat oder ob es angegriffen wurde.

------------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------------

Nach Informationen von DER WESTEN soll das Opfer mit einem Messer im Gesicht verletzt worden sein. Gegen 5 Uhr ereignete sich der Streit in der Rellinghauser Straße.

Opfer soll sich zu Nachbar gerettet haben

Der Mann habe sich nach Angaben der Polizei in die Nachbarwohnung zu seinen Eltern geflüchtet, die dann die Polizei und die Rettungskräfte gerufen haben.

Eine Polizeisprecherin betonte aber, dass die Verletzungen nicht zu schlimm gewesen seien und das Opfer das Krankenhaus bald wieder verlassen könne.

Der mann als auch die Frau standen unter erheblichem Alkoholeinfluss. Die Polizei ermittelt nun. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN