Essen

Schrecklicher Unfall an der Ruhr: Kleinbus-Anhänger samt Ruderbooten überrollt Fußgänger

Auf der Freiherr-vom-Stein-Straße in Essen kam es zu einem schweren Unfall.
Auf der Freiherr-vom-Stein-Straße in Essen kam es zu einem schweren Unfall.
Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Essen. Am Freitagmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Freiherr-vom-Stein-Straße in Essen.

Wie Christoph Wickhorst von der Polizei bekannt gab, wurde eine Fußgänger schwer verletzt. Ein 71-jähriger Fahrer eines Kleinvans wollte samt Anhänger abbiegen und erwischte einen 55-jährigen Mann. Diese geriet unter die Räder des Anhängers, der mit Sportruderbooten beladen war.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Mädchen (16) in Essen-Katernberg sexuell missbraucht: Hier passierte die schreckliche Tat - und das ist bereits bekannt

Die Toten Hosen spielen im RWE-Stadion in Essen – deshalb bekommen die Anwohner in den nächsten Tagen Post

• Top-News des Tages:

Ex-BVB-Star Ousmane Dembélé im Kreuzfeuer der Kritik! Weidenfeller: „Das ist einfach nur lächerlich“

Schwerer Unfall auf der A45: Zwei Menschen gestorben – so lange ist die Autobahn noch gesperrt

-------------------------------------

Mann schwebt in Lebensgefahr

Ein Sprecher der Feuerwehr bestätigte den Vorfall: „Der Mann lag zwischen den Zwillingsreifen des Anhängers. Er war ansprechbar, hatte aber Schürfwunden.“ Der Anhänger musste von den Einsatzkräften angehoben werden, um das Unfallopfer zu befreien. Er wurde in einen Schockraum des Uni-Klinikums gebracht. Es besteht laut Feuerwehr Lebensgefahr.

Freiherr-vom-Stein-Straße war für die Zeit des Einsatzes von 14.45 bis 16 Uhr gesperrt. Mehrere Kräfte der Feuerwehr und Polizei waren vor Ort. (mb)