Essen: S-Bahn mitten in der Nacht evakuiert – wegen eines Einkaufswagens

In Essen musste in der Nacht eine S-Bahn evakuiert werden.
In Essen musste in der Nacht eine S-Bahn evakuiert werden.
Foto: WTV News

In Essen musste in der Nacht zu Samstag eine S-Bahn evakuiert werden. Die S6 war nach dem Halt in Essen-Süd erst wenige Meter unterwegs, als der Lokführer eine Notbremsung durchführen musste.

Der Grund: Ein Einkaufswagen hatte sich unter dem Zug so verkeilt, dass er nicht weiterfahren konnte. In dem Zug befanden sich etwa 40 Menschen, die alle auf offener Strecke aussteigen mussten. Verletzt wurde niemand.

Essen: Polizei ermittelt nach Zwischenfall

Die Evakuierten konnten anschließend von Taxen zu ihrem Anschluss gebracht werden.

Die Polizei ermittelt nun, wer den Einkaufswagen auf die Schienen geworfen oder gelegt hat. Ihm oder ihr droht eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN