Essen

Essen: Hafenstübchen steht vor dem Aus – jetzt schaltet sich der Fußballverein RWE ein

Essen: Der Fußballverein RWE will die Kult-Kneipe Hafenstübchen vor dem Aus retten. (Symbolbild)
Essen: Der Fußballverein RWE will die Kult-Kneipe Hafenstübchen vor dem Aus retten. (Symbolbild)
Foto: imago images/Uwe Kraft

Essen. Die anhaltende coronabedingte Schließung nagt gewaltig an dem Hafenstübchen in Essen. Die Kult-Kneipe der RWE-Fußballfans steht vor dem Aus.

Um die endgültige Schließung des Hafenstübchen noch zu verhindern, schaltet sich jetzt der Fußballverein Rot-Weiß Essen ein. Worum geht es dabei?

Essen: Fußballverein von RWE will Hafenstübchen retten

Für die RWE-Fußballfans gehört das Hafenstübchen in Essen einfach zum Verein. Denn in der Kneipe an der Hafenstraße direkt am Stadion trafen sie sich immer vor einem Spiel als auch danach. Damit das auch nach Corona noch so sein wird, will der Fußballverein RWE die Kult-Kneipe jetzt unterstützen.

+++ Essen: Nach heftigem Crash am Limbecker Platz – Unfallursache offenbar klar +++

Rot-Weiß Essen hat dazu die Aktion „Sei dabei!“ ins Leben gerufen, wie er auf seiner Website schreibt. Anlass ist das bevorstehende DFB-Pokal-Spiel am 3. März gegen Zweitligist Holstein Kiel, bei dem Fans zwar nicht live dabei sein dürfen. Dafür können sie aber im Onlineshop „einen Platz“ auf einem 80 Meter großen Banner kaufen, der während des Spiels über der Tribüne hängen wird.

-----------------------

Das ist Rot-Weiß Essen:

  • Gründung im Jahr 1907
  • Stadion-Einweihung gegen FC Schalke 04 im Jahr 1939
  • Deutscher Pokalsieger im Jahr 1953
  • Deutscher Meister im Jahr 1955
  • Bundesligastart im Jahr 1963
  • Aktuell Tabellenzweiter in der Regionalliga West

-----------------------

Konkret können sie für den Preis von zehn Euro ein eigenes Portraitfoto auf dem Banner platzieren lassen. Wer nicht mit seinem Foto auf dem Banner erscheinen will, der kann alternativ auch eine Grafik anwählen.

-----------------------

Mehr News aus Essen:

Essen: Widerlicher Schriftzug in Steele verhöhnt Opfer von Hanau – auch in Köln Gedenkorte beschmiert

Essen: Sozialarbeiter wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht – in einem Fall soll er besonders perfide vorgegangen sein

Essen: Achtung, Sirenen-Alarm ab Dienstag! Das steckt dahinter

-----------------------

Essener Aktion läuft bis Mittwochabend

Etwa 19 Prozent des Erlöses sollen dabei an das Hafenstübchen gehen. Denn der Fußballverein stellt klar: „Damit auch das Hafenstübchen – vorausgesetzt möglicher Lockerungen bzw. nach einem Ende der Pandemie – wieder öffnen und laufen kann, ist Unterstützung zwingend notwendig.“

Am Dienstag haben nach Vereinsangaben bereits 2000 Fans an der Aktion teilgenommen. Eine Teilnahme ist noch bis Mittwochabend, 18 Uhr möglich.

 
 

EURE FAVORITEN