Essen

Essen: Rentner kauft Bettlerinnen ein Abendessen – später lauert das Duo ihm am „Viehofer Platz“ auf

An der U-Bahn-Station „Viehofer Platz“ schlugen die jungen Frauen zu. (Symbolbild)
An der U-Bahn-Station „Viehofer Platz“ schlugen die jungen Frauen zu. (Symbolbild)
Foto: Kerstin Kokoska / FUNKE Fotoservices

Essen. Aus Mitleid hat ein Mann (74) am Samstag zwei jungen Frauen in der Essener Innenstadt ein Abendessen bestellt. Zum Dank wurde er später von dem Duo ausgeraubt.

Die beiden Frauen hatten den Mann gegen 21.15 Uhr im Außenbereich eines Lokals am Viehofer Platz angesprochen und klagten über ihr schlimmes Schicksal. Daraufhin bestellte der 74-Jährige ihnen etwas zu essen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Sixpack gesucht! Dortmunder Theater castet Männer für besondere Rolle

Du bist anfällig für Mückenstiche? Dann wird das ein schlimmer Sommer für dich – besonders wegen dieser fiesen Mücke

• Top-News des Tages:

Extraschicht im Ruhrgebiet – so schön war die Nacht der Industriekultur

Mann rettet Jungen (3) aus eiskaltem Fluss und verletzt sich dabei – die Reaktion des Arbeitgebers macht fassungslos!

-------------------------------------

Bettlerinnen verfolgen Senior bis zur U-Bahn

Nachdem der gutmütige Rentner sich verabschiedet hatte, nahmen die Bettlerinnen die Verfolgung auf.

An der U-Bahn-Station „Viehofer Platz“ riss eine der beiden Frauen plötzlich an der Umhängetasche des Mannes und schnappte sich seine Geldbörse. Daraufhin ergriffen die Frauen die Flucht.

Polizei sucht nach Zeugen

Das Opfer verständigte die Polizei und beschrieb die Frauen folgendermaßen:

  • Etwa 20-30 jahre alt
  • 1,5 - 1,6 Meter groß und schlank
  • Vermutlich Südosteuropäerinnen
  • Eine Frau trug ein weißes Oberteil und eine schwarze Hose
  • Die andere Frau war komplett dunkel gekleidet

Du hast etwas gesehen? Dann melde dich bitte bei der Polizei unter der Nummer: 0201/829-0. (ak)

 
 

EURE FAVORITEN