Essen

Essen: Razzia bei Schlagergott René Pascal – Behörde hat DIESEN Verdacht

Das Hauptzollamt Duisburg nahm am Wochenende die Kneipe von Schlagersänger René Pascal in Essen ins Visier.
Das Hauptzollamt Duisburg nahm am Wochenende die Kneipe von Schlagersänger René Pascal in Essen ins Visier.
Foto: Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Essen. Schock für Schlagersänger René Pascal. In der Kneipe der Kultfigur aus Essen fand in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine Razzia statt. Darüber berichtete zuerst die „WAZ“.

René Pascal bestätigte den Vorfall auf Nachfrage. Seine „Drehscheibe“ in Essen-Rüttenscheid sei komplett gewesen, als plötzlich mindestens sechs Zollbeamte aus Duisburg in der Kneipe standen. „Das habe ich noch nie erlebt“, so der selbst ernannte „Schlagergott aus dem Kohlenpott“.

Razzia bei René Pascal in Essen – DAS haben die Beamten gesucht

Seiner Aussage zufolge seien die Beamten auf der Suche nach Hinweisen über mögliche Schwarzarbeit nachgegangen. „Das war alles wie im Film. Zwei Beamte haben den Ausgang abgesichert und drinnen wurden die Ausweise kontrolliert“, so Norbert Fryer.

Der Manager des Schlagersängers, der zum Zeitpunkt der Razzia ebenfalls in der „Drehscheibe“ war, behauptet: „Der Einsatzleiter sagte mir, es sei eine Anzeige eingegangen.“

------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

VW-Fahrer überschlägt sich nach Crash in Essen – Polizei hat schlimmen Verdacht

Essen: 27-Jähriger springt aus Fenster, weil er DAS auf der Straße beobachtet: „Todesangst“

• Top-News des Tages:

Orkan „Sabine“ in NRW: Nächster Sturm droht +++ Unheilvolle Vorhersage für Dienstag

Jürgen Klinsmann tritt zurück - Paukenschlag in der Bundesliga!

-------------------------------------

„Ich habe nichts falsch gemacht“

Dem widerspricht René Pascal jedoch vehement. Der Kult-Kneipier spricht von einer allgemeinen Kontrolle in Essen-Rüttenscheid. Auch andere Kneipen seien kontrolliert worden. Außerdem habe er sich nichts vorzuwerfen.

„Hinter dem Tresen arbeitet nur meine Verlobte und eine 20-jährige Aushilfe“, so Pascal. Beide seien ordnungsgemäß angemeldet. „Ich habe nichts falsch gemacht.“

-------------------------------------

Das ist René Pascal

  • Schlagersänger und Kneipen-Besitzer aus Essen-Rüttenscheid
  • Bürgerlicher Name: Hans Dieter Wolter
  • Seit 1993 führt er die „Drehscheibe“ in Essen
  • Dort greift die Kultfigur immer wieder gern zum Mikrofon
  • Größter Hit: Man nennt mich nur den Schlagergott

-------------------------------------

Insgesamt habe die Kontrolle rund 40 Minuten gedauert. „Danach konnten wir weiter feiern“, so Fryer und weiter: „Insofern denke ich, da war nichts.“

++ Was ist im Ruhrgebiet los? Immer informiert mit dem neuen täglichen Newsletter der WAZ! HIER abonnieren ++

Was das Hauptzollamt Duisburg zu der Kontrolle in Essen-Rüttenscheid sagt, erfährst du hier bei der WAZ >>> (ak)

 
 

EURE FAVORITEN