Essen

Essen: Rätselhafter Fall! Verbrecher flieht vor Polizei – Zeugen finden Schwerverletzten auf Dach

Die Polizei suchte am Samstag in Essen nach einem Auto-Knacker - und fand einen Schwerverletzt auf einem Vordach. (Archivbild)
Die Polizei suchte am Samstag in Essen nach einem Auto-Knacker - und fand einen Schwerverletzt auf einem Vordach. (Archivbild)
Foto: imago images / Gottfried Czepluch

Essen. Ein kurioser Fall gibt der Polizei Essen auf. Zuerst suchen die Beamten nach einem Autoknacker - kurze Zeit später entdecken sie einen Schwerverletzten auf einem Vordach in Essen.

Was war passiert? Am Samstagnachmittag erwischen Zeugen einen Mann, der gerade die Scheibe eines Autos in der Rottstraße einschlägt. Darauf geht der mutmaßliche Auto-Aufbrecher in einen Schnellimbiss in der Viehofer Straße.

Essen: Zeugen finden Schwerverletzten auf Vordach

Die Polizei sucht daraufhin in dem Gebäude nach dem Mann. Als sie ihre Suche gerade beendet hat, kommen zwei weitere Zeugen auf die Beamten zu. Sie hätten einen schwerverletzten Mann auf einem Vordach im Innenhof des Gebäudes entdeckt.

Die Polizisten leisteten erste Hilfe, riefen einen Rettungswagen samt Notarzt. Der 31-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

------------------------------------

Mehr Themen aus Essen:

Top-News des Tages:

-------------------------------------

Ist der Verletzte der gesuchte Auto-Knacker?

Ob der Schwerverletzte auch der gesuchte Auto-Knacker ist, ist bisher nicht klar. Damit die Polizei den rätselhaften Fall aufklären kann, werden Zeugen gesucht.

+++ Auf A1: Hochzeitskorso bedrängt Autofahrer – doch der schlägt zurück +++

Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Rufnummer 0201/829 0 entgegen. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN