Essen

Essen: Verfolgungsjagd in der Innenstadt – Raser festgenommen!

Ein BMW-Fahrer soll vor der Polizei in Essen geflüchtet sein.
Ein BMW-Fahrer soll vor der Polizei in Essen geflüchtet sein.
Foto: Justin Brosch

Essen. In Essen hat es am Montagabend eine Verfolgungsjagd durch die Innenstadt gegeben. Bei zwei Verkehrsunfällen wurde dabei mindestens ein Mann verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Mann, der per Haftbefehl gesucht wurde, wurde von der Polizei Essen festgenommen.

So entsteht ein Phantombild
So entsteht ein Phantombild

Verfolgungsjagd in Essen mit einer Festnahme

Zuvor hatte sich der Mann in einem BMW eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Als Beamte den 27-jährigen Duisburger am Montagabend gegen 20.15 Uhr in der Essener Innenstadt im Rahmen einer Verkehrskontrolle anhalten wollten, fuhr der BMW-Fahrer davon. Er fuhr teilweise durch den Gegenverkehr und durch die Essener Fußgängerzone.

Dabei kollidiert er auch mit einem Nissan Micra, dessen 54-jähriger Fahrer unverletzt blieb.

---------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

------------------------

Schließlich kam der BMW zum Stehen, nachdem er im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße/Kreuzeskirchstraße mit einem VW Eos zusammen gestoßen war.

Essen: Beamte finden Drogen und Bargeld

Die Beamten fanden den Tatverdächtigen schließlich liegend unter einem geparkten Auto. Auch seine beiden 23 und 26 Jahre alten Beifahrerinnen, von denen eine die Halterin des BMW ist, konnten von der Polizei angetroffen werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Galeria Karstadt Kaufhof: Jetzt wird es ernst! Dieser Termin könnte alles entscheiden

Essen: Wilde Verfolgungsjagd durchs Ruhrgebiet! Hubschrauber-Fahndung bis Gelsenkirchen

Kemnader See in Witten: Hubschrauber-Einsatz! Teenager (16) verletzt

-------------------------------------

Bei der anschließenden Durchsuchung des Fluchtfahrzeugs fanden die Einsatzkräfte der Polizei Essen Drogen und Bargeld in vierstelliger Höhe. Eine Überprüfung des 27-jährigen, mutmaßlich unter Drogen stehenden Fahrers, ergab, dass ein Haftbefehl wegen ähnlicher Delikte gegen ihn bestand. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN