Essen

Essen: Aufatmen! Vermisster 15-Jähriger ist wieder da

Die Polizei Essen suchte nach dem 15-Jährigen. (Symbolbild)
Die Polizei Essen suchte nach dem 15-Jährigen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / HMB-Media

Essen. Carlos aus Essen ist wieder da!

In Essen wurde seit dem 21. Mai der 15-jährige Carlos vermisst. Die Polizei suchte nach Hinweisen und möglichen Augenzeugen, die den Jungen in Essen gesehen haben.

Essen: Update vom 23. Mai, 9.03 Uhr:

Wie die Polizei Essen gegenüber DER WESTEN bestätigt, ist Carlos wieder wohlbehalten zu Hause. Die Polizei hatte ihn am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr in einer Wohnung in Wülfrath gefunden. Es gibt keine Hinweise für eine Straftat. „Der Junge hatte sich aus eigener Motivation dazu entschlossen, nicht nach Hause zurückzukehren“, teilt die Polizei Essen mit. Er wird aktuell vernommen.

Essen – Das war passiert:

Seitdem er am 21. Mai das Elternhaus verlassen hat, um sich mit seinen Freunden im Stadtteil Werden zu treffen, fehlte von Carlos Ruiz A. jede Spur. Der 15-Jährige sagte seinen Eltern, er schliefe bei einem Kollegen. Seinen Freunden erzählte er dasselbe.

Die Anstrengungen der Polizei waren erst vergeblich. Es musste angenommen werden, dass der Vermisste von einer unbekannten
Personen gegen seinen Willen an einer unbekannten Örtlichkeit festgehalten wurde.

Das war jedoch nicht der Fall. Carlos aus Essen ist wieder zu Hause. (neb/ldi)