Essen

Essen: Pkw rast in Commerzbank-Filiale - großer Schock mitten in der Stadt!

Essen: Am Montag raste ein Auto in die Commerzbank in der Lindenallee.
Essen: Am Montag raste ein Auto in die Commerzbank in der Lindenallee.
Foto: Justin Brosch

Essen. Großer Schock in Essen! Eine Frau ist Montagmittag mit ihrem Auto in eine Commerzbank-Filiale gefahren.

Der Unfall ereignete sich mitten in Essen in der Lindenallee.

Essen: Mitten in der Stadt – SO kam es zu dem Unfall

Am Montag raste eine ältere Frau gegen 14 Uhr mit ihrem Opel in die Commerzbank in der Lindenallee. Im Gespräch mit DER WESTEN erklärte die Polizei Essen, dass die Frau wohl Gas und Bremse verwechselt habe und somit die Kontrolle über ihren Wagen verlor.

--------------------------------------------------------

Die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

--------------------------------------------------------

Glücklicherweise wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Auch der Sachschaden hält sich nach jetzigem Kenntnisstand in Grenzen: Das Auto der Frau wurde beschädigt und die Scheibe der Commerzbank ging zu Bruch.

---------------------------------------------------------

Mehr News aus Essen:

Essen: Letzte Chance! Dieses Angebot gilt nur noch bis Sonntag

Essen: Polizei warnt dringend vor diesen Whatsapp-Nachrichten – sie könnten dich einiges kosten

Essen: Preis-Schock an der Tankstelle! Kunden regen sich auf – „völlig bescheuert“

---------------------------------------------------------

Wie hoch der Schaden tatsächlich ist und welche Konsequenzen der Unfall für die ältere Frau nach sich zieht, wurde noch nicht bekannt gegeben. (lb)