Essen

Essen: Paar muss Hochzeit zum zweiten Mal wegen Corona absagen – „Traum geplatzt!“

Verschwörungstheorien - warum sie in Krisen so viele Menschen anziehen

5G-Netze, Bill Gates, ein Laborunfall in Wuhan: Um den Ursprung von Covid-19 ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien. Für Experten ist das keine Überraschung. In Krisen geben sie einigen Menschen demnach zumindest ein Gefühl von Kontrolle zurück.

Beschreibung anzeigen

Essen. DIESES Paar aus Essen will sich das Ja-Wort geben – darf aber nicht!

Das Coronavirus wütet noch immer in Deutschland, laut der renommierten Johns-Hopkins-Universität sind bislang mehr als 8.500 Menschen an den Folgen von Covid-19 gestorben. Und auch die Wirtschaft leidet, wenngleich dank kluger Hygiene-Konzepte und der Einhaltung des Mindestabstands fast alle Geschäfte, Restaurants und Betriebe wieder geöffnet haben.

Ganz anders sieht es dagegen für die Betreiber von Event- und Hochzeitshallen aus. DIE dürfen nämlich noch immer nicht öffnen, Mindestabstand und Hygiene-Konzept zum Trotz. Leidtragende neben den Betreibern selbst: Paare, die ihre Hochzeit schon fest geplant hatten!

Essen: Paar muss Hochzeit wegen Corona absagen

Omar Gamal Yusuf (29) aus Essen wollte seine Ela (29) eigentlich am 27. März in Rheinberg zur Frau nehmen. Der Unternehmer zu DER WESTEN: „Es war alles vorbereitet: Das Brautkleid war ausgesucht, die Musiker gebucht, das Catering und die Hochzeitstorte bestellt.“ Doch eine Woche vorher kommt der Anruf vom Hallen-Betreiber: Es folgt die Corona-Absage!

Yusuf erzählt: „Wir hatten 600 Verwandte und Freunde eingeladen, sie alle waren geschockt, hatten aber Verständnis, schließlich geht es um die Gesundheit von uns allen. Bitter war allerdings, dass wir unsere Flitterwochen gebucht hatten und auch die ins Wasser gefallen sind. Meine Verlobte hat extra ihren Jahresurlaub für diese Zeit in Anspruch genommen.“

++ NRW: Heiraten in Coronakrise? Festsaal-Betreiber verzweifelt – „Die Situation ist aussichtslos!“ ++

Wie bitter! Auch der zweite Hochzeitstermin wird abgesagt

Das Schlimmste sollte aber noch kommen, denn: Als neuer Hochzeitstermin wurde nach Rücksprache mit dem Hallenbetreiber der 1. Juni vereinbart, Pfingstmontag also. Im März war noch nicht abzusehen, dass bis zum Juni die Event-Hallen geschlossen bleiben. Und so folgt das zweite Hochzeits-Aus wegen Corona!

„Das war für uns ein Schock. Und auch wenn wir wirklich Verständnis für die Sicherheitsvorkehrungen haben, ist uns unklar, warum selbst Freizeitbäder offen haben, während Hochzeitshallen trotz Gäste-Begrenzung, Maskenschutz und Hygiene-Konzept nicht öffnen dürfen“, so der Essener.

Und weiter: „Meinetwegen können wir nur 100 Leute einladen, wenn wir dann endlich heiraten dürfen. Diese Situation stresst sowohl mich als auch meine Verlobte. Das belastet auch in gewisser Weise unsere Beziehung. Viele Paare leiden darunter.“

------------------------------

Mehr News aus Essen:

++ Essen: Tapas Bar öffnet auf der RÜ mitten in Coronakrise – das wird dir geboten ++

++ Essen: Schock-Statistik! Zahl der Drogentoten verdoppelt sich – „Können das nicht hinnehmen!“ ++

------------------------------

„Unsere Traumhochzeit ist so oder so geplatzt“

Nur standesamtlich zu heiraten sei für ihn und seine Familie keine Option. Omar Yusuf: „Das verbietet allein schon unsere Tradition. Eine feierliche Hochzeit gehört in unserer Kultur dazu, bevor Mann und Frau endgültig zusammenleben.“ Schuld hätte seiner Ansicht nach aber nicht der Hallen-Betreiber.

Yusuf zu DER WESTEN: „Der tut mir leid, er kann uns nur vertrösten und weiß doch selbst nicht, wie es weitergeht. Ich habe ihm gesagt, dass er das bezahlte Geld behalten soll. Ich hoffe jetzt, dass wir mit die ersten Paare sind, die heiraten dürfen, sobald wieder geöffnet ist.“

------------------------------

Das Coronavirus in NRW, Deutschland und weltweit:

++ Coronavirus: Christian Drosten überarbeitet seine Studie zur Ansteckungsgefahr durch Kinder – DAS ist das Ergebnis ++

++ Essen: Kitas öffnen in Coronakrise wieder – Erzieherin gesteht „Das ist sehr schwierig“ ++

------------------------------

Sein Wunsch: „Wir sind schon so weit, dass es uns egal ist, ob wir am Wochenende oder unter der Woche heiraten dürfen. Es ist uns auch inzwischen egal, dass unsere Flitterwochen nicht so stattfinden werden wie gehofft. Unsere Traumhochzeit ist so oder so geplatzt. Wir wollen nur, dass dieser Alptraum bald ein Ende findet.“

 
 

EURE FAVORITEN