Essen

Essen: Anwohner laufen über Straße – als sie diese Schmierereien sehen, wird ihnen schlecht

Unschöner Anblick im Ostviertel in Essen! Ermittler befassen sich mit Schmierereien an Hauswänden.
Unschöner Anblick im Ostviertel in Essen! Ermittler befassen sich mit Schmierereien an Hauswänden.
Foto: André Hirtz / FUNKE Foto Services (Montage: DER WESTEN)

Essen. Unschöner Anblick im Ostviertel in Essen!

Was die Anwohner in einigen Straßen des Ostviertels in Essen am Montagmorgen zu Gesicht bekamen, beschäftigt nun spezialisierte Ermittler der Kriminalpolizei.

Essen: Hakenkreuze an Fassaden im Ostviertel gemalt

Mit roter Farbe wurden Hakenkreuze und andere Symbole auf Fassaden in der Söllingerstraße sowie der Immestraße und der Brüningstraße gemalt. Andere Künstler haben einzelne Hakenkreuze bereits mit hellblauer Farbe durchgestrichen und den Appell „Love & Peace“ "(= „Liebe & Frieden“) darunter gesetzt.

Die Ermittler gehen davon aus, dass sie noch unbekannten Täter in der Nacht auf Montag ab 1.30 Uhr im Ostviertel unterwegs waren.

+++ Essen: Rivalisierende Jugendliche verabreden sich zum Showdown am Hauptbahnhof – Polizei zieht drastische Konsequenzen +++

Einige Zeugen sollen die Personen gegen 2.47 Uhr bei ihrer Tat beobachten haben.

Schmiererein beschäftigen Kripo und Staatsschutz

Jetzt ermitteln Spezialisten der Kripo in dem Fall, die bereits in den vergangenen Jahren Erfahrungen mit zahlreichen Sprayern gemacht haben und den damaligen Geschädigten die Möglichkeit auf Schadensersatzzahlungen verschaffte.

-------------------------

Mehr aus Essen:

Essen: Obdachloser will sich nur kurz in einer Bank aufwärmen – was dann passiert, ist entsetzlich

Essen: Kinder der Nachbarn sind zu laut – dann rastet Ehepaar komplett aus

Essen: Gewaltausbruch am Hörsterfeld sorgte für Schock – darum griff ER zur Machete

-------------------------

Auch der polizeiliche Staatsschutz arbeitet an der Identifizierung der noch unbekannten Tatverdächtigen. Wer etwas diesbezüglich beobachtet hat oder etwas über die Täter und deren Aufenthaltsort weiß, kann sich unter der 0201-8290 bei der Polizei Essen melden. (at)

 
 

EURE FAVORITEN