Essen

Essen: Obdachlosenhilfe bekommt dicke Überraschung von C&A-Mitarbeitern – „Wir sind geflasht“

Fairsorger Essen: Ehrenamtliche Hilfe in der Innenstadt

Fairsorger Essen: Ehrenamtliche Hilfe in der Innenstadt

Seit mehr als drei Jahren versorgen Ehrenamtliche des Vereins Bedürftige in der Essener Innenstadt.

Beschreibung anzeigen

Essen. Die Helfer des Vereins „Fairsorger Essen“ haben am Dienstag eine tolle Überraschung vom Modehaus C&A entgegengenommen.

Der Verein „Fairsorger“ unterstützt die bedürftigen Menschen in Essen. Ddie freundliche Spende der C&A-Mitarbeiter kommt denen zugute, die gerade am meisten unter der Kälte leiden: Den Obdachlosen.

Essen: Fairsorger von dieser Spendenaktion begeistert

18 braune Papiertüten – nicht mehr und nicht weniger. Sie sind gefüllt mit ungetragener Kleidung aus den Kollektionen, die die C&A-Modehäuser wegen des Lockdowns in diesem Winter nicht an den Mann bringen konnte.

Auf diese Weise finden die Kleidungsstücke nun doch noch ihre Träger. Hinter der Aktion stecken ehemalige und aktive Mitarbeiter der Essener Filiale: Sie „stellten auch selbst 18 Tüten gezielt für uns zusammen, genau nach Bedarfsliste mit vielen tollen Sachen, wie wir sie gut für unsere Gäste brauchen können.“

+++ Essen: Feuerteufel oder Held? Polizei rätselt über das sonderbare Verhalten eines Mannes +++

-------------------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas

-------------------------------

+++ Essen: Bier-Drama bei Stauder! 40.000 Liter drohen im Abfluss zu landen +++

Gefüllt sind diese „Überraschungstüten“ mit Jeans, dicken Pullovern, Jacken, Wäsche, Handschuhen, Mützen und Stoffmasken. Die Fairsorger sind begeistert über „diese mit Liebe und so genial gerichteten Tüten“: „Wir sind geflasht, sprachlos und danken von ganzem Herzen dafür!“

Auch die Fans und Unterstützer der Fairsorger zeigen sich bei Facebook von der Geste der C&A-Mitarbeiter gerührt. „Ganz tolle Aktion“, sind sie sich unter dem Beitrag einig.

-------------------------------

Mehr Themen aus Essen:

Essen: Lkw erfasst Frau – sie stirbt noch am Unfallort

Essen: Vor Kult-Eisdiele spielen sich unfassbare Szenen im Schnee ab

Hund in Essen läuft auf vereiste Ruhr – dann kämpft er um sein Leben

-------------------------------

Essen: Das sind der Fairsorger e. V.

Der Verein Fairsorger hat es sich zur Aufgabe gemacht, wohnungslose und bedürftige Menschen in der Essener Innenstadt mit dem Nötigsten zu versorgen. Dabei handelt es sich sowohl um Gebrauchsgegenstände und Essen als auch um vertrauensvolle Gespräche und Beratung.

Drei Mal in der Woche stehen die Helfer an der St. Gertrudkirche bereit. (vh)