Essen

Essen: Riesige Polizeiaktion – das ist der Grund

Die Polizei Essen führt im Westviertek Kontrollen durch. (Symbolbild)
Die Polizei Essen führt im Westviertek Kontrollen durch. (Symbolbild)
Foto: imago images / Michael Schick

Essen. Auf der Frohnhauser Straße in Essen in der Höhe der OIL Tankstelle findet gerade eine große Polizeikontrolle statt. Zahlreiche Autofahrer werden von der Polizei angehalten, nach ihrem Ausweis und Fahrtziel befragt. Aber was soll der große Einsatz überhaupt?

Essen: Das steckt hinter dem Einsatz

Wie ein Sprecher der Polizei in Essen auf Anfrage von DER WESTEN erklärt, ist der Grund für die Kontrolle eine Rockerveranstaltung. Um 18 Uhr soll im Westendhof ein Tabeldance-Contest der Bikergruppe Bandidos stattfinden. Im Zuge der Veranstaltung soll der Verkehr genauer beobachtet werden.

Laut Polizeisprecher soll der Verkehr von der Kontrolle nicht beeinträchtigt werden. Wie lange die Kontrolle andauert, ist noch nicht klar. Solange noch Besucher anreisen, werde der Verkehr weiter kontrolliert.

------------------------------------

• Mehr Themen:

NRW: Trügerische Ruhe in der Rocker-Szene – deshalb könnte sie schon bald vorbei sein!

Nach Urteil zu Essener Clan-Fehde: Prozess bringt DIESE bittere Erkenntnis!

Clan-Prozess in Essen: Urteil gefallen – dann eskaliert die Situation im Gerichtssaal

Rocker-Krieg in Hagen: Polizei rückt mit Spezialeinheiten an – mehrere Männer festgenommen!

-------------------------------------

Bandidos auch in Essen vertreten

Die Bandidos sind eine Motorradgang mit Anhängern auf der ganzen Welt. Neben den Hells Angels gehören sie zu den größten Motorradclubs der Welt. Immer wieder kommt es zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Mitgliedern der rivalisierenden Gangs.

Auch in Essen sind die Bandidos vertreten. Auf Facebook werben sie mit Veranstaltungen wie zum Beispiel dem heutigen Tabledance-Contest. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN