Essen

Essen: Mann wartet auf Bus – unglaublich, was er an der Haltestelle entdeckt

Auf dem Bild ist die Stahlseilkonstruktion zu erkennen.
Auf dem Bild ist die Stahlseilkonstruktion zu erkennen.
Foto: Polizei Essen

Essen. Eigentlich wollte ein Mann in Essen am Sonntagmorgen bloß den Bus nehmen. Doch als er an der Haltestelle „Heuweg“ ankam, konnte er selbst kaum glauben, was er dort entdeckte.

Vier ineinander verhakte und von einem Spanngurt umwickelte Stahlseile waren zwischen einem Mülleimer und einem Gullydeckel gespannt.

Essen: Mann geht zum Bus – und findet Stahlseilkonstruktion

Er alarmierte daraufhin sofort die Polizei. Die Beamten konnten die Konstruktion entfernen, stehen nun jedoch vor einem Rätsel. Wer hat die Seile dort angebracht und warum?

Möglicherweise wurden sie dort auch vergessen und von anderen Personen derart arrangiert.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Lost Places: Lange war das „Horror-Hotel“ in Oberhausen verlassen – doch was ist DAS?!

Münster: „Gewaltorgie“ am Hauptbahnhof – Polizei mit schlimmer Bilanz

• Top-News des Tages:

Baby tot: Vater wirft sein Kind in den Fluss – unglaublich, was er dann tut

Michael Schumacher: Managerin spricht über intimen Moment: „Michael schaute mich an und sagte…“

-------------------------------------

Personen hätten verletzt werden können

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Angaben darüber machen können, wer die Seile dort angebracht hat.

Die Seile hätten bei einem einfahrenden Bus oder Auto enorme Schäden, möglicherweise sogar Personen verletzen können. (db)

 
 

EURE FAVORITEN