Veröffentlicht inEssen

Essen: Heftige Meldung! „Galt lange als undenkbar“

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Essen. 

Damit haben Fußball-Fans aus Essen bestimmt nicht gerechnet…

Die Spielvereinigung Essen-Schonnebeck 1910 vermeldet eine spektakuläre Neuverpflichtung: Künftig spielen die Spieler in der Kreisliga C zusammen mit einer Frau auf dem Spielfeld!

Essen: Frau darf Fußball in Herrenmannschaft spielen

Richtig gehört: In der 3. Mannschaft der SV Schonnebeck darf künftig auch eine Frau mitkicken. Amina Passlack (24) trägt bereits seit über zehn Jahren das Trikot des Vereins, in dem auch ihr Bruder seit 22 Jahren Mitglied ist.

Für Amina lief es im Klub nicht schlecht. Von den U15-Juniorinnen über die Damen-Landesliga bis in die Niederrheinliga ging es stets bergauf – doch dann schlug das Verletzungspech zu. Zwei Kreuzbandrisse erlitt Passlack bereits in ihrem noch jungen Alter.

+++ Essen: Sirenen heulen in der Stadt auf – DAS steckt dahinter +++

Doch davon will sie sich nicht ausbremsen lassen – und wagt nun in der 3. Herren-Mannschaft in der Kreisliga C den Neuanfang.

Essen: Aminas Bruder und ihr Freund kicken im selben Team

„Was lange als undenkbar galt, ist nun Realität“, vermeldete die SV Schonnebeck auf ihrer Website. Amina Passlack ist die erste Spielerin überhaupt im Fußballverband Niederrhein, der die Spielerlaubnis im Herrenbereich erteilt wurde.

—————————————-

Mehr News aus Essen:

—————————————-

Besonders schön für sie: Ihr Buder und ihr Freund kicken ebenfalls bereits in der 3. Mannschaft. „Ich habe sie sonntags immer begleitet, bis ich Betreuerin der Mannschaft war“, so Passlack. „Da ich aber selber irgendwann wieder spielen wollte und ich mich mit den Jungs in der Mannschaft sehr gut verstehe, lag mir viel daran in der Dritten zu bleiben. Das komplette Team signalisierte mir mehrfach, dass es mich als vollwertiges Mitglied der Mannschaft sieht und sich auch freuen würde, wenn ich mitspielen dürfte.“

+++ Ruhrbahn: Wichtige Info für Nutzer – DARAUF kannst du dich nicht mehr verlassen +++

Und ihr Traum wurde tatsächlich wahr: „Jetzt ist es endlich so weit, und ich freue mich einfach auf den Start und auch über die Unterstützung des Vereins, der alles darangesetzt hat, dass ich bei den Herren spielen darf.” (at)