Essen

Essen: Nach Konzertabbruch von Casper und Materia – diese rührende Geschichte kommt jetzt ans Licht

Ein Essener hatte auf dem Konzert von Casper und Marteria am Baldeneysee seinen Ehering verloren.
Ein Essener hatte auf dem Konzert von Casper und Marteria am Baldeneysee seinen Ehering verloren.
Foto: imago images / snapshot /privat / Montage: DER WESTEN

Essen. Der Auftritt von Casper und Marteria in Essen wurde zur Katastrophe. Das Konzert am 31. August am Seaside Beach Baldeney musste wegen schweren Gewittern abgebrochen werden. Doch neben diesen schrecklichen Szenen musste ein junger Essener auch noch einen weiteren Verlust hinnehmen.

Fabian Thiel (31) aus Essen hat in dem Gedränge seinen Ehering verloren. Besonders traurig daran: Seine Frau und er hatten sich den Ring zur Hochzeit am 12. Oktober 2016 selbst geschmiedet. Deswegen war er ihm noch wichtiger als ohnehin schon.

Essener verliert bei Konzert am Baldeneysee seinen Ehering

Der Essener erzählt gegenüber DER WESTEN: „Nach der Evakuierung war es ziemlich dunkel und ich bin irgendwie gestürzt. Dabei muss ich den Ring verloren haben“. Bevor das Unwetter so plötzlich und heftig kam, soll das Konzert „richtig richtig gut“ gewesen sein.

Zur Evakuierung beim Konzert in Essen kannst du >>> hier mehr lesen

Was Fabian in der ganzen Aufregung am Abend jedoch nicht mitbekam. Hinterher wusste er nicht mehr, ob er seinen Ehering noch auf dem Gelände verloren hatte oder erst später.

------------------------------------

• Mehr Themen zu dem Konzertabbruch:

Marteria und Casper in Essen: Nach schwerem Unfall – die Polizei bittet jetzt um deine Hilfe

Mark Forster: Nach Drama am Seaside Beach in Essen – findet das Konzert überhaupt statt?

• Top-News des Tages:

„Tagesschau“: Verrückte Aktion am Ende der Sendung – was macht Jan Hofer da?

Wetter in NRW: DAS ist die beste Nachricht zum Wochenende – doch dann folgt der Absturz

-------------------------------------

Doch die Trauer sollte nicht lange währen. Eine Radio Essen-Hörerin hatte den Ring glücklicherweise gefunden und ihn beim Sender abgegeben. Öffentlich suchte das Radio bei Facebook nach dem noch unbekannten Besitzer. Und schnell wurden Nutzer darauf aufmerksam und wiesen den 31-Jährigen auf seinen Ring hin.

Junger Essener hat seinen Ehering wiederbekommen

„Ich konnte es erst gar nicht glauben und war dann natürlich mega happy“, sagt der Projektmanager erfreut. Zu dem Zeitpunkt war er gerade mit seiner Frau in Stockholm unterwegs. „Nach meiner Rückkehr habe ich mich direkt mit den Leuten von Radio Essen verabredet“. Und seit Mittwoch ist Fabian Thiel wieder stolzer Besitzer seines Eherings.

Allerdings hat der Ring Spuren davongetragen. Er sei ziemlich vermackt, so der Essener. Demnächst bringe er ihn zum Goldschmied zum Ausbessern. Doch jetzt kann sich das Paar erst einmal auf den dritten Hochzeitstag freuen, den Großen Tag können sie zum Glück mit beiden Eheringen feiern. (js)

 
 

EURE FAVORITEN