Essen

Essen: Nach Keim-Fund im Trinkwasser – so sieht es im Rest der Stadt aus

Das Trinkwasser der Uniklinik in Essen ist belastet. (Symbolbild)
Das Trinkwasser der Uniklinik in Essen ist belastet. (Symbolbild)
Foto: dpa

Essen. Es war ein beunruhigender Fund, der am Mittwoch in Essen öffentlich wurde. Im Trinkwasser des Universitätsklinikums wurden Keime entdeckt.

Zwar seien die gefundenen Keime nach Angaben der Stadt Essen „wenig krankheitserregend“. Das Wasser sei jedoch trotzdem derzeit nicht einmal zum Zähneputzen geeignet. Viele Essener fragten sich: „Ist auch mein Trinkwasser zuhause belastet?“

Auf diese Frage gaben die Stadtwerke am Freitag eine Antwort.

Entwarnung nach Keim-Fund im Trinkwasser der Universitätsklinik Essen

Unmittelbar nach der Hiobsbotschaft aus der Essener Klinik haben die Stadtwerke mehrere Proben genommen. Und zwar unmittelbar im Bereich rund um die Universitätsklinik.

Das Ergebnis der Laboruntersuchung: Keine der Proben außerhalb des Krankenhauses enthielt gesundheitsgefährdenden Keime. Demnach können die Stadtwerke Entwarnung für alle Essener Haushalte geben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

NRW: Lisa (24) will feiern gehen – wenig später verliert sie beide Beine

A2 in NRW: Stau-Chaos nach Lkw-Unfall – und dann passiert auch noch DAS

• Top-News des Tages:

Feuerball über Deutschland gesehen – ESA bestätigt Phänomen

Baby tot: Vater (22) wirft kleinen Sohn einfach in Fluss und geht in Kneipe

-------------------------------------

Weiter Vorsicht im Uni-Klinikum

Es gibt allerdings weiterhin keine Entwarnung für die Essener Uni-Klinik. „Innerhalb des Universitätsklinikums gelten weiterhin die bisher getroffenen Vorsichtsmaßnahmen“, teilte die Stadt in einer offiziellen Mitteilung mit.

Welche Auswirkungen der Fund auf die Notaufnahme des Universitätsklinikums in Essen hat, liest du hier >>>

Patienten und Mitarbeiter sollten weiterhin darauf verzichten, Leitungswasser zu trinken. Wie es zur Verunreinigung des Trinkwassers kommen konnte, ist noch immer unklar.

 
 

EURE FAVORITEN