Essen

Essen: Heftige Messerstecherei auf der Krayer Straße – Mann wird schwerverletzt

Bei einer Messerstecherei in Essen ist ein Mann schwer verletzt worden.
Bei einer Messerstecherei in Essen ist ein Mann schwer verletzt worden.
Foto: WTV News

Essen. Heftiger Vorfall auf der Krayer Straße in Essen.

Dort haben in der Nacht zum Freitag zwei Männer einen 20-Jährigen mit einem Messer niedergestochen.

Essen: Üble Szenen – Messerstecherei auf der Krayer Straße

Gegen 2 Uhr gingen die Männer aufeinander los. Einer von ihnen wurde durch einen Messerstich in den Oberschenkel schwer verletzt, ein Notarzt versorgte ihn vor Ort. Anschließend musste der Mann ins Krankenhaus gebracht werden.

Dort operierten die Ärzte das etwa zehn Zentimeter lange Obstmesser aus seinen Körper heraus. Am Samstagmorgen gab ein Polizeisprecher Entwarnung: Der Mann schwebe nicht in Lebensgefahr.

--------------------------------------

Mehr Themen aus Essen:

Essen: Schicht im Schacht! DAS wirst du ab sofort in der Stadt nicht mehr finden

Essen: Überraschende Wende nach Hochwasser am Baldeneysee – doch noch dürfen sich nicht alle freuen

Essen: Mann setzt sich zu Frau in S-Bahn – was er dann macht, ist einfach widerwärtig

Essen: Überraschende Wende nach Hochwasser am Baldeneysee – doch noch dürfen sich nicht alle freuen

--------------------------------------

Essen: Grund unklar – 20-Jähriger kam von Party

Warum es genau zu der Messerstecherei gekommen war, ist derzeit noch unklar. In einer ersten Anhörung gab der 20-Jährige an, zuvor eine Party besucht zu haben und im Anschluss von zwei Männern attackiert worden zu sein.

Nähere Angaben zu den Tätern konnte der Heranwachsende nicht machen. Die Ermittlungsarbeiten der Polizei laufen. Die Täter flüchteten unerkannt.

+++ Essen: Nach Corona-Pause folgt Hochwasser-Schock für Sportvereine – „Da geht einem Vieles durch den Kopf“ +++

Polizei sucht Zeugen – so erreichst du Beamten auf der Wache

Die Beamten suchen jetzt dringend Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Erreichbar sind sie unter der Telefonnummer 0201/829-7230. (vh)

Dauerbaustelle in Essen

Diese Dauerbaustelle auf der A44 bei Essen nervt. Hier brauchen Pendler jetzt starke Nerven. Weiterlesen <<<