Essen: Unbekannter zerrt Kind ins Gebüsch und will Nacktbilder von ihm machen – Polizei sucht diesen Mann

In Essen hat ein Mann ein Kind ins Gebüsch gezerrt. So soll er aussehen.
In Essen hat ein Mann ein Kind ins Gebüsch gezerrt. So soll er aussehen.
Foto: Justin Brosch/Polizei

Ekelhafte Tat in Essen: Am 26. Oktober hat ein unbekannter Mann gegen 15.50 Uhr ein Mädchen (10) in ein Gebüsch gezogen (>>> hier mehr dazu). Der Mann zog das Mädchen aus und wollte Fotos von ihr machen. Der Vorfall ereignete sich an dem Spielplatz an der Ecke Grimbergstraße/Elsterbuschstraße in Essen.

Das Mädchen konnte sich an dem Spielplatz in Essen aus seinen Fängen befreien. Sie versteckte sich in einem Gebüsch. Sie wandte sich an Passanten, die die Polizei Essen informierte. Der Täter floh in Richtung Elsterbuschstraße. Bisher konnte die Polizei den Unbekannten nicht finden.

-----------------------

Top-News:

Tatort: ARD lässt Bombe platzen – Game of Thrones-Star wird neuer Kommissar

DSDS-Star tötete Ex-Freundin auf offener Straße in Neuss – lebenslang Knast für Blumenladen-Mord

EM 2020 Tickets: Keine Karten bekommen? Auf diesem Weg bekommst du eine zweite Chance

-----------------------

Einige Tage später schlug der Perverse vermutlich erneut zu. Er soll versucht haben, ein Kind aus einer Flüchtlingsunterkunft zu ziehen. Es schrie um Hilfe, dann ließ der Täter von dem Kind ab.

Der Täter wird in beiden Fällen wie folgt beschrieben:

  • etwa 30 Jahre alt
  • circa 1,80 Meter groß
  • braune Haare, rot-brauner Dreitagebart

Das Landeskriminalamt hat nun ein Phantombild des Täters veröffentlicht. Kennst du ihn? Dann melde dich bitte bei der Polizei Essen unter der bekannten Nummer 110. (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN