Essen

Essen: Mann kämpft nach Messer-Angriff um sein Leben – Polizei schnappt Verdächtigen

Ein 27-Jähriger attackierte in Essen zwei Männer. Einer kämpft im Krankenhaus um sein Leben. (Symbolfoto)
Ein 27-Jähriger attackierte in Essen zwei Männer. Einer kämpft im Krankenhaus um sein Leben. (Symbolfoto)
Foto: imago images / localpic

Essen. Am Montag, 16. Dezember, kam es zu einem versuchten Mord in Essen. Die Polizei wurde gegen 18.45 Uhr zur Markgrafenstraße gerufen. Ein Mann attackierte zwei Männer mit einem Messer. Nach seiner Tat floh der Täter Richtung Wasserturm in Essen.

Essen: Opfer schwebt in Lebensgefahr

Kurze Zeit später traf die Polizei vor Ort in Essen ein. Die Beamten fanden zwei stark blutende Männer vor. Eines der Opfer (31) wurde sofort von einem Notarzt behandelt. Er hatte mehrere Stichverletzungen.

Der Mann liegt immer noch auf der Intensivstation. Es ist unklar, ob er den Messer-Angriff aus Essen überleben wird. Der andere Mann (29) hatte schwere Verletzungen an seiner Hand, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

---------

Mehr Nachrichten aus Essen:

Essen: Nach Schüssen auf Mann (41) in Borbeck – Polizei sucht DIESEN Mann

Essen: Dramatischer Unfall in der Weihnachtsnacht – Feuerwehr muss zu drastischen Mitteln greifen

Essen: Obdachloser feiert Weihnachten auf der Straße – er hat nur diesen einen Wunsch

---------

Nach umfangreichen Ermittlungen der Mordkommission in Essen konnten die Beamten den Verdächtigen (27) identifizieren und festnehmen. Er sitzt nun in U-Haft. Vorwurf: versuchter Totschlag. (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN