Essen

Essen: Mann bettelt um Geld – wenig später knallt es richtig

Der Hauptbahnhof Essen ist täglich stark besucht. (Archivfoto)
Der Hauptbahnhof Essen ist täglich stark besucht. (Archivfoto)
Foto: imago images / Gottfried Czepluch

Essen. Brutaler Angriff am Hauptbahnhof Essen!

Am Freitag hat ein Unbekannter äußerst aggressiv am Hauptbahnhof Essen gebettelt. Als sich ein Mann (37) von ihm abgewendet hatte, hat ihn der Bettler plötzlich geschlagen und auf ihn eingetreten! Jetzt ermittelt die Bundespolizei.

Essen: Bettler prügelt auf Passanten ein

Der Täter soll ersten Ermittlungen zufolge in der Halle des Hauptbahnhofs zunächst äußerst aggressiv Passanten angebettelt haben. Auch von einem Bochumer hatte er versucht, Geld zu erschnorren. Als der sich aber von ihm abgewendet hatte, hat der Bettler ihn zunächst schwer beleidigt. Dabei ist es aber nicht geblieben.

Denn als sich das spätere Opfer auf einer Rolltreppe befunden hatte, soll der Brutalo-Bettler den Bochumer mit dem Wort „Stürz!“ gegen die Hüfte getreten haben. Danach habe er ihm noch mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Bundespolizei ermittelt

Zeugen hatten den Vorfall so bestätigen können. Dennoch sind sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen erfolglos geblieben. Jetzt hat die Bundespolizei ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

-----------------------

Mehr News aus Essen:

++ Essen: Gewalt-Exzesse in Horst – jetzt kommt raus, dass... ++

++ Essen: So verändert Corona das Sexleben – ausgerechnet DABEI ist die Stadt Spitzenreiter ++

-----------------------

Aktuell wird zudem das Material aus den Überwachungskameras ausgewertet. (mg)

 
 

EURE FAVORITEN