Essen

Essen: Kult-Kneipe in Rüttenscheid macht dicht – Besitzer hat eine letzte emotionale Botschaft

In Essen-Rüttenscheid schließt das „Mittendrin“. (Symbolbild)
In Essen-Rüttenscheid schließt das „Mittendrin“. (Symbolbild)
Foto: Roland Weihrauch / dpa

Essen. Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Und mit Beginn des neuen Jahrzehnts gibt es schlechte Nachrichten für Kneipenfreunde in Essen.

Denn im Szeneviertel Rüttenscheid schließt zum 31. Dezember 2019 ein Laden mit Kultcharakter, das selbst ernannte Kneiporant „Mittendrin“ an der Klarastraße. Am Samstag verabschiedete sich Gastwirt Stefan Romberg nach 13 Jahren bei einer Abschiedsfeier mit Livemusik von seinen Gästen in Essen.

Für die Rüttenscheider hat er einen Abschied mit Augenzwinkern vorbereitet.

Kult-Kneipe „Mittendrin“ in Essen-Rüttenscheid schließt: „Ich sage nur ein Wort“

Die Band „Ruhrkölsch“ brachte bei der letzten Party im „Mittendrin“ nochmals Karnevalsstimmung in die Bude. Karnevalistisch paradox ist auch der Abschied von Stefan Romberg. Seine letzte Botschaft auf der Internetseite: „Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank!“

Mit einem längeren, emotionalen Statement verabschiedete sich der Gastwirt dann bei Facebook.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Mann kämpft nach Messer-Angriff in Essen um sein Leben – Polizei schnappt Verdächtigen

Hunde-Besitzer aus Essen völlig verzweifelt: „Mein Hund stirbt, wenn er nicht sofort Hilfe bekommt!“

• Top-News des Tages:

Rückruf bei Edeka: Salmonellen-Gefahr! DIESES Produkt solltest du auf keinen Fall essen

„Traumschiff“: ZDF muss Filmreihe sofort absetzen – DAS ist der Grund

-------------------------------------

„Ich werde dies alles hier sehr vermissen! Euch, Eure Probleme, Eure Geschichten Eure was auch immer! Aber ich werde weiter auf meine Art in der Heimlichen Liebe für Euch da sein!“, heißt es da.

Ohne Wehmut scheint sich der Besitzer auch nicht von seinem Laden trennen zu können. Den wahren Grund für sein Ende in Rüttenscheid liest du hier bei der WAZ >>>

Zieht das „Soul Hellcafé“ das Los?

Noch vor dem Ende brodelt im Szeneviertel die Gerüchteküche über den Nachfolger des „Mittendrin“. Und für viele gibt es einen klaren Favoriten.

Denn bis zum 31. Januar sollen auch im „Soul Hellcafé“ an der Friederikenstraße die Lichter ausgehen. Den Grund dafür erfährst du hier >>>

+++ „Soul Hellcafé“ in Essen: Hausverwaltung will Kneipe dicht machen – jetzt kämpfen Tausende Fans für die Rettung +++

Da die Kult-Kneipe nur einen Steinwurf entfernt liegt, hoffen vor allem die Fans des Rockabilly und des gepflegten Rock' n ' Roll darauf, dass ihr Lieblingsschuppen in den „Mittendrin“-Räumlichkeiten neu eröffnet. Ob es was wird, steht allerdings noch nicht fest. (ak)

 
 

EURE FAVORITEN