Essen: Kita mit leidenschaftlicher Corona-Aktion – „Wir haben es jetzt satt“

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Beschreibung anzeigen

Absolut herzzerreißend was für eine großartige Idee diese Kita aus Essen hatte. Mithilfe einer rührenden Aktion sprechen uns jetzt die Kinder der St. Josef Kita in Essen aus der Seele.

Ein Ereignis wie das Coronavirus ist für uns alle neu und wirft viele Fragen auf. Wie erklären wir dann bloß unseren kleinsten Mitbürgern, was sich in der Welt gerade abspielt?

Die pädagogische Fachkraft Ute Hegh aus der St. Josef in Essen hat dazu eine passende Idee. Im Interview mit „Radio Essen“ erklärt sie, auf welchem Wege sie ihren kleinen Schützlingen nahebringen konnte, wieso der Alltag momentan auf den Kopf gestellt wird.

Essen: Eine rührende Corona-Aktion sorgt für Aufklärung

„Musik ist meine Welt und ich fand es eine schöne Möglichkeit den Kindern das Corona-Thema vermitteln“, erklärt die pädagogische Fachkraft Ute Hegh.

+++ Essen: Polizei sucht monatelang nach Ladendieb – jetzt finden die Ermittler DAS heraus +++

So komponierte sie selbst einen Song, der auf kindgerechte Art und Weise erklärt, wie das Coronavirus Stück für Stück auf unsere Welt kommen konnte.

---------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

-----------------------

Essen: Diese Zeilen sorgen für gute Laune

„Doch wir haben keine Lust mehr, doch wir haben es jetzt satt. Darum rufen wir zusammen: MENSCH CORONA, HAU JETZT AB!“

Lautstark werden diese Zeilen seither in der KiTa St. Josef aus Essen gesungen und sorgen somit für gute Laune und Leichtigkeit, trotz der eher überschaulichen Besetzung von Kindern und Fachkräften.

Mit allen Kindern kann das Lied momentan leider nicht gesunden werden, da die Kita im Lockdown-Modus nicht voll besetzt ist. Der Song wird dennoch jetzt schon in einigen Essener Haushalten kräftig weitergesungen. „Wir haben nur positives Feedback zu der Aktion bekommen“, sagt Ute Hegh gegenüber „Radio Essen“ zufrieden.

------------------------

Weitere Artikel zu Essen:

+++ Essen: Clan-Ermittler klopfen an Shishabar – als sich die Tür öffnet, spielen sich unglaubliche Szenen ab +++

+++ Essen: Integrationsprobleme im Norden der Stadt? NRW-Landesregierung weist Kritik zurück +++

+++ Essen: Stadt testet DIESEN Service – in diesen kultigen Wagen kann bald jeder fahren +++

+++ Essen: Eon-Geschäftsführerin kommt bei „Undercover Boss“ (RTL) an ihre Grenzen – „Mir fehlt die Kraft“ +++

------------------------

Ein Video des kompletten Songs kannst du dir inklusive Text und Gitarrengriffe auf der Website des KiTa Zweckverband in Essen anschauen.