Essen: Großeinsatz in Altendorf – Polizei schwer bewaffnet vor Ort

In Essen waren bewaffnete Einsatzkräfte der Polizei im Einsatz.
In Essen waren bewaffnete Einsatzkräfte der Polizei im Einsatz.
Foto: ANRene Anhuth / ANC-NEWS

Schwer bewaffnete Einsatzkräfte der Polizei waren am Montagvormittag in Essen im Einsatz gewesen. Nach Informationen von DER WESTEN waren mehrere Beamte mit Maschinenpistolen und schusssicheren Westen in Altendorf vor Ort.

Bilder zeigen, dass die Altendorfer Straße gesperrt wurde.

Die Polizei Essen bestätigte den Einsatz. Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein Zeuge die Polizei gerufen haben, weil er mehrere Menschen mit Waffen gesehen haben will.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Essen: Sanitäter will regungslosem Mann helfen – als er aufwacht, rastet er komplett aus

Messdienergruppe aus Essen sorgt für Chaos in Baden-Württemberg – Polizei rückt an

Essen: Crash in der Innenstadt +++ Drei Verletzte +++ Fahrbahn musste gesperrt werden

------------------------------------

Die Polizei soll vor Ort ein Wettbüro kontrolliert haben. Der Grund für die Kontrolle war laut der Polizei Essen das verdächtige Verhalten mehrerer Menschen, die aus dem Wettbüro kamen.

Sie hätten sich nicht dazu äußern wollen, wo sie herkamen und was sie in dem Wettbüro getan haben. Deshalb wurde das Wettbüro dann durchsucht.

Frau und Mann kurzfristig festgenommen

Eine Frau und ein Mann waren vorläufig festgenommen worden. Sie sind mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

Zudem sei eine Schusswaffe sowie eine hohe Bargeldsumme sichergestellt worden.

 
 

EURE FAVORITEN