Essen

Essen: Frau stirbt bei schrecklichem Unglück – wichtige Kreuzung gesperrt

Essen: In Essen wurde eine Fußgängerin von einem Auto überfahren.
Essen: In Essen wurde eine Fußgängerin von einem Auto überfahren.
Foto: Justin Brosch / ANC-NEWS

Essen. Bei einem furchtbaren Unfall in Essen ist am Donnerstagmorgen eine Fußgängerin (†78) tödlich verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen war die 78-Jährige auf dem Gehweg der Bochumer Landstraße in Essen unterwegs, als plötzlich ein Auto angeschossen kam. Für das Unfallopfer sollte jede Hilfe zu spät kommen.

Essen: Fußgängerin von Auto überfahren und eingeklemmt

Der Fahrer eines silbergrauer Mercedes-Kombi (80) war von der abschüssigen Straße kurz vor dem S-Bahnhof Steele-Ost abgekommen und zunächst in den Gegenverkehr geraten. Danach raste der Wagen über den Gehweg gebrettert und überrollte hier die Frau. Sie wurde mitgezogen und unter dem Wagen eingeklemmt.

+++ Corona in NRW: Herbert Reul zieht Bilanz – diese Auswirkungen hat die Pandemie! „Hat mich überrascht“ +++

Erst vor dem Zaun an einer Häuserwand kam der Mercedes zum Stehen, riss den Metallzaun dabei aus der Verankerung. Mehrere Zeugen riefen sofort den Notruf. Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten das Opfer. Doch der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

------------------------------------

• Mehr Nachrichten aus Essen:

Essen Hauptbahnhof: Zwei Verdächtige kontrolliert – dann rücken zahlreiche Einsatzkräfte aus

Essen: Massenprügelei im Hörsterfeld – DIESER Macheten-Mann wird nun gesucht

Limbecker Platz in Essen: Neueröffnungen! Trotz Corona-Krise – diese neuen Shops öffnen bald

-------------------------------------

Tödlicher Unfall in Essen – jetzt ermittelt die Polizei

Die Polizei muss nun klären, warum der Mann auf dem Weg in die Steeler Innenstadt von der Straße abgekommen war. Warum der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat, ist bislang noch völlig unklar.

Der Fahrer stand nach Angaben der Polizei unter Schock und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Ob er sich Verletzungen zugezogen hat, ist unklar.

Straße weiträumig gesperrt – hier staut es sich

Die Bochumer Landstraße war nach dem tödlichen Unfall in beide Richtungen bis in die Mittagsstunden weiträumig gesperrt. Die Polizei musste noch am Mittag von der Unfallstelle am Kreuzungsbereich der Straßen Ruhrau, Grenoblestraße, Henglerstraße und Bochumer Landstraße ableiten.

+++ Karstadt Kaufhof in Essen: Doch noch Hoffnung für Läden im Limbecker Platz? „Wir bemühen uns...“ +++

Im Bereich Steele muss deshalb auch am Nachmittag noch mit Verzögerungen gerechnet werden. (ak)

 
 

EURE FAVORITEN