Essen

Essen: Einsatzkräfte tragen Kisten aus stark verrauchter Wohnung – was darin ist, rührt zutiefst

Die Feuerwehr Essen hat drei Katzen aus einer verqualmten Wohnung gerettet. (Symbolbild)
Die Feuerwehr Essen hat drei Katzen aus einer verqualmten Wohnung gerettet. (Symbolbild)
Foto: dpa

Essen. Die Feuerwehr hat in der Nacht zu Dienstag drei Katzen aus einer stark verqualmten Wohnung in Essen gerettet. Bevor die Einsatzkräfte die niedlichen Tierchen zum Tierarzt brachten, wurden sie sogar extra mit Sauerstoff versorgt.

Der Brand war gegen 1 Uhr nachts in einer Dachgeschoss-Wohnung auf der Münchener Straße in der Nähe des Alfredsparks in Essen ausgebrochen. Ein Löschzug rückte sofort aus.

Essen: Feuerwehr rettet Katzen aus verqualmter Dachgeschosswohnung

Die Bewohner der betroffenen Wohnung waren nicht zu Hause. Die Rettungskräfte entdeckten aber drei Katzen.

------------------------------------

• Mehr News:

Grugapark Essen mit trauriger Nachricht: Publikumsliebling Pedro (†35) ist tot

Schwerer Unfall auf der A2: Lkw überschlägt sich, Fahrer mit irrer Aktion in Rettungsgasse

• Top-News des Tages:

Paris: Weltberühmte Kathedrale Notre Dame steht in Flammen – Sprecher erschüttert mit Aussage

Rebecca Reusch: Polizei hat neue Indizien! Führt die Spur zur Vermissten?

-------------------------------------

Sie packten die Miezen und brachten sie in Kartons aus der Wohnung und versorgten sie mit einem Sauerstoffgerät, bevor sie zu einem Tierarzt in den Norden von Essen gebracht wurden.

Die starke Rauchentwicklung, die wohl von der Küche ausging, wurde gelöscht. (dso)

 
 

EURE FAVORITEN