Essen: Dramatischer Unfall in der Weihnachtsnacht – Feuerwehr muss zu drastischen Mitteln greifen

In Essen ist ein Mann bei einem Unfall verletzt worden.
In Essen ist ein Mann bei einem Unfall verletzt worden.
Foto: Justin Brosch

Schlimme Szenen in der Nacht zum 1. Weihnachtstag in Essen!

Ein Autofahrer hat um kurz nach Mitternacht laut Feuerwehr Essen auf der Meisenburgstraße in Kettwig die Kontrolle über sein Auto verloren. In der Folge kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

+++ NRW: Junge bekommt Shisha zu Weihnachten – dann beginnt das Drama +++

Bei dem Aufprall wurde das Fahrzeug so stark zerstört, dass er es nicht mehr eigenständig verlassen konnte. Um den verletzten Mann aus seinem Auto zu befreien, musste die Feuerwehr Essen schweres technisches Rettungsgerät einsetzen.

Essen: Mann verletzt ins Krankenhaus gebracht

Ein Rettungswagen brachte den Mann unter Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus.

++ Was ist im Ruhrgebiet los? Immer informiert mit dem neuen täglichen Newsletter der WAZ! HIER abonnieren ++

Während der Rettungs- und anschließenden Aufräumarbeiten blieb die Meisenburgstraße in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Die Polizei übernahm die Einsatzstelle zur Ermittlung der Unfallursache. (jg)

 
 

EURE FAVORITEN