Essen

Beziehungsdrama in der Silvesternacht in Essen: Ex-Mann geht auf Frau (37) mit Messer los

In der Silvesternacht kam es zu einem Beziehungsdrama in Essen. (Symbolfoto)
In der Silvesternacht kam es zu einem Beziehungsdrama in Essen. (Symbolfoto)
Foto: imago/Future Image

Essen. Ein Beziehungsdrama hat sich in der Silvesternacht in Essen ereignet.

Gegen 4.38 Uhr erhielt die Polizei Essen Kenntnis, dass eine Frau in einer Wohnung auf der Rahmstraße verletzt worden sei.

Essen: Ex-Mann geht auf 37-Jährige los – Schnittverletzungen am Hals

Vor Ort fanden die Beamten eine 37-Jährige - verletzt mit Schnittverletzungen am Hals. Ihr Ex-Mann (36) war ebenfalls in der Wohnung. Die Beamten nahmen den betrunkenen Mann fest. Bei ihm besteht dringender Tatverdacht.

---------------------------------------------------

Mehr Themen:

Polizisten trauern nach Unfall um besondere Ladung – so feiert das Netz die Beamten dafür

Schock an der Achterbahn: Frau darf nicht mitfahren, weil sie zu viel wiegt – deshalb ändert sie ihr Leben

Todesstrafe-Tweet von AfD-Politiker Thomas Seitz: Dieses Bündnis kämpfte für den abgeschobenen Alassa M.

Mülheim: Unbekannter wirft Hund von der Schlossbrücke in die Ruhr

---------------------------------------------------

Ex-Mann wollte sich Leben nehmen

Schon zuvor waren die Polizisten zu der Wohnung gerufen worden. Hier hatte der Ex-Mann selbst die Polizei gerufen, dass er sich das Leben nehmen wolle.

Die Essener Polizei richtete eine Mordkommission ein. Die Frau wurde in einem Essener Krankenhaus behandelt.

Der Ex-Mann wurde dem haftrichter vorgeführt. Der erließ wegen versuchtem Totschlag und gefährlicher Körperverletzung.

 
 

EURE FAVORITEN